Namen & Nachrichten

Katrin Eckermann bei Autounfall verletzt

 Katrin Eckermann scheint momentan vom Pech verfolgt zu sein: Nach ihren Stürzen in Aachen und Paderborn hat sich die Springreiterin vor einer Woche bei einem schweren Autounfall verletzt. Auf dem Weg zur Arbeit nach Sendenhorst geriet die Bereiterin von Gut Berl frühmorgens ins Aquaplaning und überschlug sich. Das Auto kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Bei dem Unfall hat sich Katrin Eckermann ein Schädelhirntrauma zugezogen. Außerdem kam es zu einem Schlüsselbeinbruch und zum Auskugeln des rechten Ellenbogens, was mehrere Bänder in Mitleidenschaft zog. Eine Woche lang wurde Katrin Eckermann in der Uniklinik Münster stationär behandelt. Die Regenerationsphase wird vier bis fünf Monate dauern. „Ich habe großes Glück gehabt, dass nicht noch Schlimmeres passiert ist“, sagt sie.

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr