Ausbildung

Fortbildung zum Ehrenamtskoordinator

Eine Fortbildung zum Ehrenamtskoordinator bietet der Pferdesportverband Westfalen am Sonntag, 21. Mai als Pilotprojekt in Kamen an. Und darum geht es: Die Ehrenamts- und Helfergewinnung ist für viele Vereine eine wachsende Herausforderung, die sich mancherorts schon zu einem ernsten Problem entwickelt hat. Wenn es mit den Helferlisten am Schwarzen Brett und dem Appell des Vorsitzenden nicht mehr klappen will, können zeitgemäße Methoden zur Gewinnung Engagierter eine vielversprechende Lösungsidee sein. Aber wer soll das machen? Und wer kann das? Das Ziel dieser Fortbildung ist die Stärkung und Qualifizierung der Kümmerer und Helferkoordinatoren im Verein. Teilnehmer machen sich mit der Rolle eines Ehrenamtskoordinators vertraut und lernen geeignetes Werkzeug für diese Aufgabe kennen. Sie tauschen sich mit Ansprechpartnern im Pferdesportverband Westfalen aus  und informieren sich über die Beratungsangebote des Landessportbundes NRW. Der Ehrenamtskoordinator ist für das Mitarbeitermanagement verantwortlich. Er kümmert sich darum, dass der Verein über geeignete Engagierte verfügt. In dieser Position wird er unterstützt und erhält die Wertschätzung des Vorstandes. Der Ehrenamtskoordinator führt seine Aufgaben im Team aus, sodass sie auf vielen Schultern verteilt sind. Er ist Ansprechpartner für das Team, die Mitglieder und den Vorstand. Der Ehrenamtskoordinator erstellt Beschreibungen der Funktionen und Ämter mit den dazugehörigen Aufgaben. Er hat einen Überblick über den Bedarf an Mitarbeitern. Er schätzt bei der Suche und Gewinnung von Mitarbeitern ihre Motive, Zeitbudgets und Kompetenzen ein und spricht sie passgenau an. Die Fortbildung in Kamen vermittelt die Grundlagen für ein strukturiertes Mitarbeitermanagement, das sich individuell auf den eigenen Verein anwenden lässt. Es können sich auch komplette Teams anmelden. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.
Anmeldungen bis zum 5. Mai an: Pferdesportverband Westfalen, Sudmühlenstr. 33, 48157 Münster, Tel. 02 51/3 28 09 64, schleicher(at)pv-muenster.de