Namen & Nachrichten

41 Teams bei der Westfalen-Woche

 Bei der Westfalen-Woche wird nicht nur der Wettkampf um die Provinzial-Jugend-Standarte ausgetragen, sondern auch die westfälische Pony-Mannschaftsmeisterschaft und die Westfälischen Vereinsmeisterschaften in Dressur und Springen. Insgesamt haben 41 Mannschaften genannt. 

Die Westfälische Pony-Mannschaftsmeisterschaft hat mit fünf Teams das kleinste Starterfeld. Hier werden der RV Rhede-Krommert, der RV Lützow Selm-Bork-Olfen, der RV St. Georg Saerbeck mit zwei Mannschaften und der RV Ostbevern um den Titel reiten. 

In der Westfälischen Vereinsmeisterschaft Dressur gehen zehn Vereine ins Rennen. Ihre besten Dressurreiter schicken folgende Reitvereine nach Münster-Handorf: Albachten, Alt Marl, Fritz Sümmermann Fröndenberg, Greven, Kalthof, Ostbevern, Rhynern, St. Georg Saerbeck, Lützow Selm-Bork-Olfen, St. Georg Werne.

An der Westfälischen Vereinsmeisterschaft Springen nehmen zwölf Vereine teil, und zwar: RV Albachten, RV Alt Marl, RV Greven, RV Fritz Sümmermann Fröndenberg, RV Handorf-Sudmühle, Landw. RV Kalthof, RV Rhede-Krommert, RV Rhynern, RV St. Georg Saerbeck, RV Lützow Selm-Bork-Olfen, RV St. Georg Werne, RV Gustav Rau Westbevern. 

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr