Namen & Nachrichten

Beatrice Buchwald übernimmt Zoom-Beritt

Zoom mit Fremdreiter Sebastian Heinze bei seinem Sporttest 2018. (Foto: T. Hartwig)

 Der in den beiden vergangenen Jahren begehrtester Vererber des NRW Landgestüts in Warendorf, der Zack-Sohn Zoom, wird zukünftig von Beatrice Buchwald aus Voerde ausgebildet und vorgestellt.

Dies gab jetzt Kristina Ankerhold, Leiterin des Landgestüts, auf Anfrage bekannt: „Zoom ist zu Beatrice Buchwald umgezogen. Bereits seit September 2018 führen wir Gespräche über einen Beritt von Zoom mit Frau Buchwald. Dies gestaltete sich zunächst mangels Absammöglichkeit schwierig. Da dies aber nun durch die neu errichtete Hengststation Hoffrogge in Dorsten ohne Probleme möglich ist, konnten wir unsere Pläne jetzt realisieren. Zoom wird den Züchtern so wie gewohnt über die Besamung Warendorf mit Frischsamen zur Verfügung stehen. Wir freuen uns, über die Zusammenarbeit mit Beatrice Buchwald und wollen diesem besonderen Pferd eine möglichst optimale Ausbildung bieten.“

Mit Beatrice Buchwald erhält Zoom, der im Frühjahr 2018 in Münster-Handorf die Sportprüfung für Hengste mit dem Schwerpunkt Dressur als Sieger beendete, eine der erfolgreichsten Reiterinnen in der Ausbildung und Vorstellung junger Pferde. Die erst 29-Jährige brachte bereits zahlreiche Pferde zu Titeln und Medaillen bei Bundeschampionaten und Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde.

Seinen ersten gemeinsamen Auftritt soll das neue Paar auf der Hengstschau des Landgestüts im rheinischen Wickrath am 9. Februar haben.

Laut Kristina Ankerhold ist eine Kooperation im Rahmen einer Samen-Vermarktung für die Decksaison 2019 mit der Deckstation Hoffrogge nicht geplant. Thomas Hartwig

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr