Namen & Nachrichten

Candela NRW ist tot

 Candela NRW ist im Alter von 23 Jahren in Borken verstorben. Unter Heinrich-Hermann Engemann hatte die Carte d'Or-Frühlingsrausch-Tochter (Z: Christoph Schulze Temming-Hanhoff, Greven) legendäre Runden im Parcours gezeigt und ihrem Reiter sagenhafte 132 S-Siege beschert. 2006 hatte Engemann die Rekordstute aus dem großen Sport verabschiedet. 

Ihre wohlverdiente Rente genoss Candela auf der Anlage Ehning in Borken. In den letzten Jahren litt sie unter dem Cushing-Syndrom, konnte aber mit Medikamenten lange gut eingestellt werden. Über den Winter hinweg hatte sich ihr Zustand verschlechtert, sodass man sie in der vergangenen Woche einschläfern musste. Das bestätigte der Stall Ehning.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr