Namen & Nachrichten

Clooney ist verletzt

Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Martin Fuchs und Clooney. (Foto: S. Lafrentz)

 Vorgestern meldete der schweizer Springreiter Martin Fuchs, dass sich sein Toppferd Clooney beim Weidegang schwer an der Schulter verletzt hat. Der Schimmel von Cornet Obolensky-Ferragamo (Z.: Bernd Richter, Ladbergen) wurde unverzüglich in eine Züricher Klinik gebracht.

Auf seinen sozialen Kanälen schrieb Martin Fuchs gestern, dass es Clooney etwas besser ginge. Die Besitzer hoffen, dass es den Tierärzten gelingt, Clooney soweit wieder herzustellen, dass er sein Leben auf der Weide genießen kann. An eine Rückkehr in den Sport ist wohl nicht zu denken.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr