Namen & Nachrichten

#endlichwiederturnier 2021: Die Gewinner stehen fest

 Die Gewinner der FN-Initiative #endlichwiederturnier 2021 stehen fest. Sofern Corona und Herpes dem Turniersport nicht weiterhin einen Strich durch die Rechnung machen, kann die Grüne Saison kommen. Die Veranstalter sind jedenfalls bereit, wie die hohe Resonanz auf die FN-Initiative zeigt. Knapp 1.000 Vereinsturniere haben sich darauf beworben.

Hier die Gewinner von Ehrenpreisen aus Westfalen:
RV Ahlen (14. bis 16. Mai)
RV Warendorf  (18. bis 20. Juni)
ZRFV Billerbeck (25./26. Juni)
RV Dornberg (10./11. Juli)
ZRFV Gescher (10./11. Juli )
RV Enniger-Vorhelm (10./11. Juli)
RV von Nagel Herbern (16. bis 18. Juli)
RV Deste (27. bis 29. August)
Fahr-und Reitverein Wettringen (11./12. September )
ZRFV Haltern am See (24. bis 26. September)

Ein Livestreaming durch ClipMyHorse.TV gewinnen diese westfälischen Vereine:
RV Barlo-Bocholt (7. bis 9. Mai)
RV Hellefeld (13. bis 16. Mai)
RV Seppenrade (22. bis 24. Mai)
RV „von Lützow“ Herford (28. bis 30.  Mai)
RV „Fritz Sümmermann“ Fröndenberg (17. bis 20. Juni)
ZRFV Coesfeld-Lette (18. bis 20. Juni)
RV Senden (2. bis 4. Juli)
ZRFV Appelhülsen (9. bis 11. September)
Gut Hohenkamp Turniersportclub (11. bis 14.September)

Diese Erstveranstalter aus Westfalen profitieren vom #endlichwiederturnier 2021-Paket:
RB Clarholz-Lette (23. bis 25. Juli)
RV Friedewalde (20. bis 22. August)
PSG Alt-Ahlen (28. bis 29. August)

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr