Namen & Nachrichten

Erste Gemeinde erhebt Pferdesteuer

 Ein Desaster: Das hessische Bad Sooden-Allendorf erhebt zu Beginn des Jahres 2013 als erste Kommune Deutschlands eine Pferdesteuer, und gefährdet so den Pferdesport, Vereine, Pferdebetriebe, Züchter und die sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen. FN-Präsident Breido Graf zu Rantzau reagierte scharf: "Mit der Pferdesteuer würde erstmals eine Sportart besteuert. Dies ist ein ungeheuerlicher Vorgang, dem wir mit allen erdenklichen Mitteln entgegentreten werden. Gerade für die Entwicklung junger Menschen hat der Umgang mit dem Pferd unschätzbaren Wert". 
Bad Sooden-Allendorf hat die Höhe der Pferdesteuer noch nicht bestimmt, die Stadt muss noch eine sogenannte "Pferdesteuersatzung" beschließen, in der die Details festgelegt werden.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr