Namen & Nachrichten

Goldenes Reitabzeichen für Ivan Nieto Sanchez

Ivan Nieto Sanchez und Sir Florestan. (Foto: S. Lafrentz)

 Das Goldene Reitabzeichen bekam am 23. Juni Ivan Nieto Sanchez an das Revers geheftet. Die höchste Auszeichnung im Reitsport wurde dem Pferdesportler vom RV Altenautal für seine Erfolge im Dressursattel verliehen. Sein Arbeitgeber, Mannschafts-Olympiasieger und Weltmeister Hubertus Schmidt überreichte das Abzeichen beim Heimturnier in Borchen-Etteln. Dabei konnte er fast noch zum Geburtstag gratulieren. Am 12. Juni ist der Spanier 32 Jahre alt geworden.

Im Sattel sitzt Ivan Nieto Sanchez, seit er acht Jahre alt ist. Seine Bereiterlehre hat er am renommierten andalusischen Institut „Real Maestranza de Caballería de Ronda“ abgeschlossen. In seinem Heimatland nahm er an nationalen Meisterschaften teil. 2014 wechselte er an einen Düsseldorfer Privatstall und von dort auf den Fleyenhof zu Hubertus Schmidt. Dieser sowie Jean Bemelmans sind die Trainer des Dressurreiters.

Seine bisher größten Erfolge feierte Ivan Nieto Sanchez im Sattel des Sir Donnerhal I-Sohnes Sammy Deluxe. Mit ihm gewann er Grand Prix- und Grand Prix Spezial-Prüfungen. Für die Zukunft wünscht sich der 32-Jährige sein Land würdig auf Turnieren zu vertreten.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr