Namen & Nachrichten

Hohe Auszeichnung für Ingrid Klimke

Ingrid Klimke erhielt gestern in Frankfurt den "Werte-Preis" (Foto: Stefan Lafrentz)

 In der Frankfurter Paulskirche nahm Ingrid Klimke gestern den Werte-Preis und einen Scheck über 10.000 Euro entgegen. Den Preis verleiht die Deutsche Sporthilfe gemeinsam mit der Werte-Stiftung. Die Werte-Stiftung möchte mit Projekten im Bereich Bildung und Spitzensport eine Gesellschaft fördern, die ihr Miteinander auf gemeinwohlorientierte Werte stellt. „Das Vertrauen eines Pferdes zu gewinnen, ist ein sehr langwieriger Prozess, der viel Erfahrung und Verständnis verlangt. Beides stellt Ingrid Klimke seit Jahrzehnten unter Beweis“, hieß es in der Laudatio. Kurz darauf richteten unter anderem Pflegerin Carmen Thiemann und Mutter Ruth Klimke in einem Video rührende Worte an die Preisträgerin. „Ich freue mich sehr, dass Sie mir vertrauen“, leitete Ingrid Klimke ihre Dankesrede ein. „Im Reitsport ist es total wichtig, den Pferden zu vertrauen, dem Team, den Menschen, die einem helfen.“ Sie sprach von Selbstvertrauen und Mut, das ihr ihre Familie von Kindesbeinen an geschenkt habe.
Mit dem Geld möchte Ingrid Klimke das Kinderhilfswerk Plan International und den Roten Keil, ein Netzwerk gegen Kinderprostitution, unterstützen.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr