Namen & Nachrichten

Im TV-Porträt: Ludger Beerbaum und Ingrid Klimke

 In knapp 100 Tagen beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Mit dabei sind in der brasilianischen Metropole natürlich auch die deutschen Reiter und Pferde. Einen Einblick in ihre Vorbereitungen auf den sportlichen Höhepunkt des Jahres haben unter anderem Springreiter Ludger Beerbaum aus Riesenbeck und Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke aus Münster den Reportern von Vision Gold gewährt. Der Beitrag läuft am Donnerstag, 28. April, um 18.25 Uhr auf N24.

Einmal im Monat präsentiert das N24-Sportmagazin Vision Gold Athleten hautnah - im Training, im Wettkampf, aber auch von ihrer privaten Seite. Die Vision Gold-Reporter sind dabei, wenn sich die Athleten in Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro intensiv auf ihre nächsten Wettkämpfe vorbereiten und den Ausgleich bei Familien und Freunden zu Hause suchen. (Quelle: N24)

Im April steht der Reitsport im Mittelpunkt der Serie. Die Reporter besuchten den Tag der offenen Tür im Turnierstall der Mannschaftsolympiasiegerin Ingrid Klimke und sie befragten Ludger Beerbaum, der in diesem Jahr seine sechsten olympischen Spiele anpeilt, über seine Pläne nach der Spitzensport-Karriere. Jessica von Bredow-Werndlbegleiteten sie ebenfalls. Sie konnte im vergangenen Jahr Mannschaftsbronze bei der EM in Aachen gewinnen.

N24 sendet den Beitrag am Donnerstag, 28. April, um 18.25 Uhr. Wiederholungen stehen am 29. April um 13.05 Uhr und am 30. April um 9.40 Uhr auf dem Programm. Außerdem steht die Folge jederzeit in der N24-Mediathek, unter www.visiongold.tv oder auf Facebook zum Ansehen bereit. FNaktuell

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr