Namen & Nachrichten

Kutschenunfall in Bad Fredeburg

 Im sauerländischen Bad Fredeburg ist es am Samstag zu einem Kutschenunfall mit zwei Leichtverletzten gekommen, wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung berichtet. Eine einspännige Kutsche kam einem Traktor entgegen; das Pferd scheute, nachdem der Traktor die Kutsche passiert hatte. Der Mitfahrer stieg ab und wollte das Tier beruhigen, das Pferd ging jedoch durch und schleifte den Mann zehn Meter mit sich. Die Kutsche raste talwärts und kollidierte nach zwei Kilometern mit einem Schnellimbiss. Das Pferd blieb unverletzt, der Kutscher und sein Beifahrer wurden leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Mescheder Krankenhaus gebracht.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr