Namen & Nachrichten

Kutschenunfall in Everswinkel

 Am vergangenen Sonntag hat sich erneut ein Kutschenunfall in Westfalen ereignet. Es traf einen 60-jährigen Mann und eine 55-jährige Frau, die in Everswinkel mit einer einspännigen Kutsche unterwegs waren. Das angespannte Pferd scheute und geriet aus unbekannten Gründen in Panik. Der Kutscher konnte es nicht mehr halten, die Kutsche geriet in einen Straßengraben und kippte um. 

Hierbei wurden der Fahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt. Das Pferd richtete sich jedoch wieder auf und lief weiter. Später verkeilte sich die Kutsche auf einem Grundstück und das Gespann konnte endlich eingefangen werden.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr