Namen & Nachrichten

Marcus Ehning verabschiedete Comme il faut aus dem Sport

Comme il faut mit seinem Reiter Marcus Ehning und Züchter Ludger Beerbaum. (Foto: S. Lafrentz)

 Marcus Ehnings Comme il faut, der mittlerweile 16-jährige Sohn der beiden Legenden Cornet Obolensky und Ratina Z von Ramiro, drehte bei der EM in Riesenbeck seine letzte Ehrenrunde. „Comme il faut ist ein Pferd, das mir immer in guter Erinnerung bleiben wird“, sagte Ehning. „Es gibt nicht viele Pferde mit seiner Art von Mentalität und Kampfgeist. Er ist ein selbstbewusstes Pferd, er hat seinen eigenen Charakter – auf eine gute Art und Weise – und ich denke, jeder, der ihn jemals im Turnierring gesehen hat, konnte sehen, wie sehr er den Sport genossen hat.“  

Der am 20. April 2005 im Stall Ludger Beerbaum in Riesenbeck geborene und im Besitz des ukrainischen Gestüts Zhaschkow stehende Comme il faut ist gekörter Deckhengst für Westfalen, Holstein, Hannover, Oldenburg, Bayern, KWPN und Selle Francais. Mit Marcus Ehning im Sattel gewann der Hengst bei den Europameisterschaften 2019 in Rotterdam Mannschaftssilber und wurde Fünfter im Einzel. In seiner Karriere hat der Hengst über 1,6 Millionen Euro Preisgeld gewonnen.

Comme il faut wird seinen Ruhestand im Stall seines Besitzers in der Ukraine verbringen, und frischer Samen wird über die Deckstation Vornholt in Münster zur Verfügung stehen.            


Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr