Namen & Nachrichten

Pferd in Warendorf misshandelt

 In der Nacht auf den 28. Juli wurde in Freckenhorst eine Stute schwer verletzt. Wie die Warendorfer Polizei berichtet, drang der Täter im Zeitraum zwischen Freitagabend 22 Uhr und Samstagmorgen 8 Uhr in einen Stall an der Pastor-Spieckermann-Straße ein. Er misshandelte die dort eingestallte Stute, indem er sie an den Hinterbeinen fesselte und sie im Genitalbereich verletzte.

Die Verletzungen entdeckte am Morgen der Besitzer und ließ sie von einem Tierarzt versorgen. Die Polizei bittet um Hinweise, der Besitzer hat eine Belohnung ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen.

Kontakt: Tel. 0 25 81/94 10 00,
poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr