Namen & Nachrichten

Pferd verursacht schweren Verkehrsunfall in Brakel

Ein Pferd verursachte einen schweren Verkehrsunfall. Foto: Kreispolizei Höxter

 Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es gestern Morgen in Brakel gekommen. Ein auf der Landstraße freilaufendes Pferd kollidierte mit dem Opel eines 31-jährigen Mannes. Ein Auto aus der Gegenrichtung konnte nicht mehr ausweichen und prallte ebenfalls mit dem Opel zusammen. Der 31-Jährige und sein 44-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Das Pferd verendete noch an der Unfallstelle und musste geborgen werden. Der Opel wurde durch den Unfall so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 3200 Euro.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr