Namen & Nachrichten

PM-Förderprojekt: Reitvereine helfen Flüchtlingen

Reitvereine, die Aktionen für Flüchtlinge veranstalten, können eine Förderung der FN erhalten. Foto: J.-M. Tronquet

 Bereits jetzt haben etliche Reitvereine im Lande die Initiative ergriffen und Aktionen für Flüchtlinge angeboten. Ab sofort können sie dafür einen einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 500 € bei der FN beantragen. Das neue Förderprojekt der Persönlichen Mitglieder (PM) soll helfen, Flüchtlingen durch das Pferd ein positives Erlebnis zu vermitteln.

Insbesondere Flüchtlingskinder sind traumatisiert von Kriegsgeschehen, Flucht, Vertreibung und dem Verlust ihrer Angehörigen. Durch Begegnungen mit Pferden und Ponys, bei denen die Vierbeiner gestreichelt, gepflegt, geputzt oder geführt werden dürfen, können sie einen schönen Tag und eine Abwechslung zum tristen Alltag in den Flüchtlingsheimen erleben.

Die Persönlichen Mitglieder der FN unterstützen Initiativen und Aktionen zugunsten von Flüchtlingen ab sofort und auch im kommenden Jahr. Bedingung für den Erhalt des Zuschusses in Höhe von bis zu 500 € ist, dass das Projekt sach- und fachgerecht durchgeführt und nach Abschluss ein kurzer Bericht mit digitalen Fotos vorgelegt wird. Beispiele über gelungene Aktionen und das Antragsformular gibt es online unter www.pferd-aktuell.de/pm-fluechtlinge.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr