Namen & Nachrichten

Polizeireiterstaffel sucht Reitanlage

 Westfalens Polizeireiter ziehen in den kommenden Jahren von Dortmund nach Bochum um. Der Grund: Die in Dortmund und Düsseldorf stationierten Landesreiterstaffeln werden zusammengelegt; Bochum ist der neue gemeinsame Standort.

Die Polizei Bochum sucht bereits intensiv nach einem neuen Zuhause für die insgesamt 40 Polizeipferde. Wie die WAZ berichtet, soll die neue Reitanlage folgende Ausstattungsmerkmale besitzen: Boxen für mindestens 35 Pferde, eine große Reithalle, eine Führanlage, ausreichend Weidefläche, ein rund 800 Quadratmeter großes Bürogebäude für mindestens 42 Reiter inkl. Umkleiden, 20 Parkplätze für Dienstfahrzeuge mit Pferdeanhängern sowie Stellflächen für die Privatautos der 42 Reiter. Die Anlage sollte in Bochum liegen. Gelsenkirchen oder der Essener Süden sind ebenfalls denkbar. Die Polizei sucht eine Anlage zur langfristigen Miete.

 

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr