Namen & Nachrichten

Schon 100.000 Unterschriften gegen die Pferdesteuer

 Seit 16 Tagen läuft die online-Unterschriftensammlung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung im Namen aller deutschen Pferdezucht- und Sportverbände www.openpetition.de Und nun sind 100.000 online-Unterschriften erreicht. Wahrscheinlich haben sich sogar schon viel mehr Pferdefreunde gegen die Steuer ausgesprochen, denn es gibt auch Listen, die man sich auf der homepage der FN downloaden, ausdrucken und damit Unterschriften sammeln kann. Diese Listen werden dann an die FN geschickt. Hier werden die Listen von den FN-Mitarbeitern gescannt und auf die Petitionsseite hochgeladen. Am stärksten ist die Beteiligung von Unterzeichnern aus Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hessen und Bayern. 
Die Unterschriftensammlung läuft noch bis zum 31. März. Also, liebe Pferdefreunde, unterzeichnet oder sammelt Unterschriften, damit die Kampagne gegen die Pferdesteuer auf breiten Füßen steht: www.openpetition.de

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr