Namen & Nachrichten

Trakehner Hengstschau in Münster-Handorf

 Die Trakehner Frühjahrskörung und die Hengstschau des Verbands finden am 27. Februar im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf statt. Die Körung beginnt am Samstag um 9 Uhr, die 18. Trakehner Hengstschau um 13 Uhr. Zu ihr werden gleich fünf internationale Championatsreiter Hengste präsentieren – vom dreijährigen Youngster bis zum strahlenden Championatskaderhengst Imperio. 

Imperio wird von Hubertus Schmidt erstmals im Rahmen der Hengstschau vorgestellt und Anabel Balkenhol zeigt seinen Sohn Heuberger TSF, der bereits den Weg zum Grand Prix beschreitet. Kristina Sprehe wird den Starvererber Millennium satteln, Helen Langehanenberg lässt den dreijährigen Prämienhengst Fellini erstmals auftreten und die Eventer sind vertreten durch Frank Ostholt, der den ebenfalls dreijährigen Prämienhengst Edmonton vor Publikum debütieren lässt. Es gibt noch Karten an der Tageskasse. Preis: 10 €. 

Info: Tel. 02599/1346

Hier finden Sie alle zur Hengstschau angemeldeten Hengste:

Heuberger v. Imperio
Helium v. Millennium
Edmonton v. Horalas
Intarsio v. Ovaro
Sir Samoa v. Millennium
Fellini v. Berlusconi
Under Fire v. Saint Cyr
Vapiano v. Kentucky
Lucarelli xx v. High Chaparral xx
Chiron xx v. Valanour xx
Ivanhoe v. Millennium
Tudor v. Iskander
Undercover v. Syriano
Unicato v. All Inclusive
Herakles v. Gribaldi
Hopkins v. Hofrat
Scaglietti v. All Inclusive
Imhotep v. Gribaldi
Whizzkid v. Syriano
Oliver Twist v. Monteverdi
Gallardo v. Imperio
All Inclusive v. Gribaldi
Windsor v. Ovaro
Dürrenmatt v. Hirtentanz
Schwarzgold v. Imperio
Königssee v. Interconti
Adorator v. Cedrus
Berlusconi v. Axis
GG Midnight Silver v. Sid ox
Glücksruf I v. Dramatiker
Asagao xx v. Tertullian xx
Abendtanz v. Hirtentanz
Hirtentanz v. Axis
Elfado v. Kostolany
King Arthur v. Buddenbrock
Ovaro v. Hohenstein
Karl Lagerfeld v. Hofrat
Millennium v. Easy Game
Hibiskus v. Latimer
Imperio v. Connery

 

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr