Namen & Nachrichten

Vier Westfalen zur Springreiter-EM

 Bei der Europameisterschaften der Jungen Reiter, Junioren und Children Springen im österreichischen Ebreichsdorf vom 14. bis 19. August werden vier westfälische Talente dabei sein. Die Arbeitsgruppe Nachwuchs des Springausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei hat folgende westfälische Nachwuchsreiter nominiert:

Bei den Jungen Reitern werden die Westfälinnen Leonie Jonigkeit aus Moringen mit Candino an den Start gehen und Jana Wargers aus Emsdetten mit Coolio. Bei den Junioren wurde Christopher Kläsener aus Marl mit Carthilago als Reservist berufen und bei den Children ist Philipp Schulze Topphoff aus Havixbeck mit Prescot der erste Ersatzmann. 

Außerdem werden folgende Reiter nach Österreich fahren: 

Junge Reiter: Vanessa Borgmann (Wesel/RHL) mit Quismy des vaux, Laura Jane Hackbarth (Brickeln/SHO) mit Tequila Sunrise und Stefanie Reining (Bedburg-Hau/RHL) mit Diva. Als Reservistin wurde Gina-Sophia Giordani (Lohmar/RHL) mit Lord Empire berufen.

 Junioren: Kendra-Claricia Brinkop (Neumünster/SHO) mit Chalkidiki B, Laura Klaphake (Steinfeld/WES) mit Caesario’s Pretty Woman oder Qualdandro, Guido Klatte jun. (Lastrup/WES) mit Collado, Niklas Krieg (Villingen-Schwennigen/BAW) mit Carella, sowie Maurice Tebbel (Emsbüren/WES) mit Cooper.

Children: Tim Birckenstaedt (Aachen/RHL) mit Let’s dance oder als Rerserve Power Lady, Teike Carstensen (Sollwitt/SHO) mit Cara Mia, Lena Kreling (Waldalgesheim/RHP) mit Tosya, Marina Röhrig (Mülheim-Kärlich/RPF) mit Ladykiller sowie Laura Schoechert (Hohburg/SAC) mit Crazy.  

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr