Namen & Nachrichten

„Viereck frei!“ fürs 2. Jugendseminar

 „Viereck frei! Deine Aufgabe beginnt…“ heißt am Samstag, 14. November, beim 2. Jugendseminar des Pferdesportverbandes Westfalen im Pferdezentrum Münster-Handorf. Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Jugendseminars, das sich rund um das Thema Springsport drehte, geht es diesmal um die Dressur. Wieder gibt es einen Infomarkt mit vielen Ständen und Ansprechpartnern. Im Mittelpunkt steht natürlich die Praxis. Besucher erfahren Tipps und Wissenswertes von erfahrenen Ausbildern wie etwa Landestrainer Michael Settertobulte. Als Sahnehäubchen obendrauf gibt es  tolle Ritte und Küren zum Genießen.

Durch das Programm führt Marcus Tepper, der schon bei der Premiere die Fäden und das Mikrofon in der Hand hielt. Unterstützt wird er dieses Mal von Co-Moderatorin Svenja Kemper-Meyer, die selbst im Dressursattel zu Hause ist, die Jugendarbeit aber auch aus der Perspektive einer früheren  PV-Jugendsprecherin und als Gründungsmitglied des JuSt We-Teams kennt.

Inhaltlich dreht sich alles um die Basis- und Dressurausbildung, die in vier praktischen Themenblöcken „serviert“ wird. Da heißt das Motto zum Beispiel „Die Stunde beginnt…“ – hinter dieser Überschrift verbergen sich Tipps für die lösende Arbeit.  Ein anderer Block widmet sich dem Sitz und der Hilfengebung, während sich im dritten Teil alles um den Vorbereitungsplatz auf dem Turnier dreht. Zum Schluss wird dann das Aufgabe-Reiten unter die Lupe genommen.  Dabei dürfen sich die Seminarbesucher dann auch einmal selbst den Richterhut aufsetzen. Ohnehin braucht sich niemand Sorgen machen, dass es langweilig wird, denn für die Teilnehmer wird es immer wieder kleine Mitmach- und Mitdenkaufgaben geben.

Das Seminar richtet sich an Jugendliche. Eltern und Trainer dürfen ausdrücklich mitgebracht werden und sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Für die Versorgen mit Getränken und Snacks sollte etwas Taschengeld mitgebracht werden.  Wer teilnehmen möchte, sendet  eine kurze E-Mail mit dem Stichwort „Viereck frei“ sowie Name, Verein und Anzahl der Personen und deren (ungefähres) Alter. Alternativ kann man die Teilnahme einfach auf Facebook bestätigen.

Kontakt: Miriam Pleie, E-Mail: pleie(at)pv-muenster.de

Hier geht's zum Flyer der Veranstaltung.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr