Namen & Nachrichten

Weitere Absagen wegen des Coronavirus

 Die Hengststationen Ludger Beerbaum Stables aus Riesenbeck und Beckmann aus Wettringen melden nun ebenfalls die Absage ihrer Hengstschauen wegen der Ausbreitung des Coronavirus. Die Station Beckmann wollte eigentlich am 15. März ihre Hengste gemeinsam mit den Stationen Schurf, Pape und dem Landgestüt Celle zeigen, die Ludger Beerbaum Stables hatten ihre Schau am 21. März geplant.

Ob und wie das ínternationale Turnier in Dortmund stattfinden soll, ist bisher noch nicht abschließend geklärt. Derzeit heißt es, der Sport würde ohne Zuschauer abgehalten.

Das Fachseminar für Pferdebetriebe in Westfalen, das für den 18. März in Reken geplant war, wurde ebenfalls abgesagt. Ob das Jugendevent 360 Grad Pferdeliebe am 14. März in Reken durchgeführt wird, ist derzeit noch nicht entschieden.

 

 

 

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr