Namen & Nachrichten

Westfalenhengst Colestus zum Elitehengst ernannt

Colestus und Christian Kukuk 2017 beim K+K Cup in Münster. (Foto: S. Wegener/Equitaris)

 Beim Galaabend der süddeutschen Körung in München wurde Colestus von Cornet Obolensky-Stakkato-Pilot (Züchter: Hartwig Rellensmann, Extertal) auf Grund seiner Eigenleistung und seiner Vererbung zum DSP Elitehengst ernannt.

In den Sport gebracht hatten Colestus Philipp Schober, Marcus Döring und Michael Beckmann. 2014 wechselte der Ausnahmehengst in den Besitz der Beerbaum-Mäzenin Madeleine Winter-Schulze, die ihn vom Reitsportzentrum Massener Heide in Unna erwarb. Anschließend wurde er unter der Leitung von Ludger Beerbaum systematisch aufgebaut. Mittlerweile ist Colestus unter Christian Kukuk international top platziert. 

Seine Vererbung steht seiner sportlichen Eigenleistung nicht nach: Derzeit stehen neun gekörte Söhne und 18 Staatsprämienstuten zu Buche. Unter seinen über hundert erfolgreichen Kindern im Sport befindet sich auch eine aktuelle Weltmeisterin: 2017 gewann Chilli von Colestus-Colorit den Titel bei den fünfjährigen Springpferden.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr