Namen & Nachrichten

Wiedereinstieg in den Sport kommt!

 Die Sportminister der Bundesländer befürworten mit Beschluss vom 22. Februar ein abgestimmtes Vorgehen für den Wiedereinstieg in den Sport. Der Konferenz der Ministerpräsidenten wird einen entsprechender Stufenplan vorgeschlagen. Denn den Ministern und Bundesländern ist bewusst: Über 90.000 Sportvereine in Deutschland warten darauf, dass ihre Mitglieder wieder aktiv sein können.
Und so sieht der Stufenplan aus - wobei die vorgeschlagenen Schritte durch die Länder einzeln oder übergreifend zugelassen werden können und außerdem für die Sportausübung von Kindern und Jugendlichen begünstigende Ausnahmen vorgesehen werden können:
1. Rückkehr zur organisierten Sportausübung mit Abstand/ohne Kontakt in zunächst an die Infektionslage angepassten Gruppengrößen in öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen sowie im öffentlichen Raum
2. Rückkehr zur organisierten Sportausübung mit Abstand/ohne Kontakt inzunächst an die Infektionslage angepassten Gruppengrößen in öffentlichen und privaten gedeckten Sportanlagen
3. Rückkehr zur organisierten Sportausübung ohne Abstand/mit Kontakt in zunächst an die Infektionslage angepassten Gruppengrößen in öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen sowie im öffentlichen Raum
4. Rückkehr zur organisierten Sportausübung ohne Abstand/mit Kontakt in zunächst an die Infektionslage angepassten Gruppengrößen in öffentlichen und privaten gedeckten Sportanlagen
5. Rückkehr zu den für die jeweiligen Angebote üblichen Gruppengrößen in öffentlichen und privaten gedeckten und ungedeckten Sportanlagen
6. Rückkehr zum Wettkampfbetrieb und Sportveranstaltungen mit sukzessiver Zulassung von Zuschauerinnen und Zuschauern

Der Stufenplan steht selbstverständlich unter der zwingenden Voraussetzung eines sich weiterhin rezessiv entwickelnden Infektionsgeschehens. Hier der komplette Wortlaut:

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr