Namen & Nachrichten

Ludger Beerbaum reitet Colestus

Beerbaum-Colestus
Colestus unter seinem bisherigen Stammreiter Michael Beckmann (Foto: K.-H. Frieler)

Die Entscheidung über die Zukunft des Ausnahme-Springhengstes Colestus ist gefallen: Der neue Reiter des vielbeachteten Vererbers heißt Ludger Beerbaum. Der Hengst bleibt aber im Besitz des Reitsportzentrums Massener Heide, wo er bisher von Michael Beckmann erfolgreich geritten wurde. Mit ihm im Sattel wurde Colestus 2012 Westfalen-Champion in Münster-Handorf und 2013 Zweiter beim Warendorfer „Youngster-Championat“, einer Pilot-Prüfung für siebenjährige Springpferde anlässlich des Bundeschampionats. Um den Cornet Obolensky-Sohn aus der Zucht von Hartwig Rellensmann in Extertal für den deutschen Sport zu erhalten, haben sich Massener-Heide-Geschäftsführer  Thomas Wiese und Betriebsleiterin Sandra Ernst gegen hochkarätige internationale Kaufangebote entschieden.

Sie freuen sich nun  über die langfristig angelegte Zusammenarbeit mit den Ludger Beerbaum Stables: Colestus wird in den Stall in Riesenbeck ziehen, wo er auf größere sportliche Aufgaben vorbereitet wird.

Aus züchterischer Sicht ändert sich nichts, der Hengst steht weiterhin über die Hengststation Massener Heide zur Verfügung und wird bei der nächsten Hengstschau, die am 2. Februar 2014 stattfindet, den Züchtern präsentiert.