Sportnews

Bundes-Berufs-Wettbewerb: Sieg für Westfalen

Sieger in der Mannschaftswertung: Team Westfalen sowie 1., 2. und 5. Platz in der Einzelwertung. Foto: G. Frerich, NRW Landgestüt

 Auszubildende aus ganz Deutschland nahmen Mitte November am Bundes-Berufs-Wettbewerb für Pferdewirte Fachrichtung Klassische Reitausbildung an der Deutschen Reitschule im Nordrhein-Westfälischen Landgestüt teil. Mit konstant gutem Reiten und einer originellen wie fachkundigen Präsentation erkämpfte sich das Team Westfalen den Sieg in der Mannschaftswertung. Zweiter und dritter Platz gingen an die Mannschaften aus Rheinland-Pfalz sowie dem Mix-Team Baden-Württemberg/Bayern/Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt hatten sich elf Mannschaften aus fast allen Landesverbänden dem Wettbewerb gestellt.

Auch in der Einzelwertung bekamen die westfälischen Reiter gute Noten, behielten auch im spannenden Finale die Nerven und konnten sich hervorragend platzieren. Es siegte Maximilian Fritsch (Ausbilderin Jutta Briel, ZRF Volmarstein)  vor Kira Wegmann (Ausbilderin  Annette Rüscher-Konermann, Hengststation Rüscher-Konermann in Greven). Platz fünf ging an Leonie Linnert (Ausbilder Hannes Müller, Deutsche Reitschule im Nordrhein-Westfälischen Landgestüt Warendorf).

Alle Teilnehmer hatten sich in den Disziplinen Dressur und Springen im K.O.-System über drei Runden bis hin zum Finale gemessen. In der Mannschaftswertung wurde eine Dressurreiterprüfung Klasse A sowie eine Stilspringprüfung Klasse A geritten, ergänzt durch die Teilprüfung C, „Beratung und Präsentation“. Hierbei stellten die Mannschaften zu einem gelosten Thema eine zehnminütige Präsentation vor, die innerhalb von 24 Stunden erarbeitet werden musste. Kreativität, Fachwissen und Teamgeist waren gefordert.

In der weiteren Einzelwertung ritten die Teilnehmer auf L-Niveau. Die Finalisten stellten sich der Moderation einer Unterrichtseinheit vor Publikum. Die Sichtung zum Landesentscheid hatte am 6. Oktober an der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster stattgefunden. Die Mannschaftsführung übernahmen Isabel Rövekamp-Stroop von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und Jörg Jacobs von der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster.   PVnews

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr