Sportnews

Die neuen Westfalenmeister im Fahrsport

Die neuen Westfalemeister. (Foto: PV)

 Neue Westfalenmeisterin der Zweispännerfahrer bei den Pferden wurde in Coesfeld-Lette Nicole Bitting von der FSG Westfalen. Silber gewann Bernd Brüninghoff vom RV Südlohn-Oeding vor Marion Pleie vom RV Riesenbeck. Bei den Pony-Zweispännern holte sich Tim Schäferhoff vom RV Gustav Rau Westbevern die Goldmedaille vor Marvin Peter vom RV Schloss Wittgenstein und Michael Bügener vom RV Epe.

Klaus Tebbe vom RV Neuenkirchen gewann zum wiederholten Mal die Westfalenmeisterschaft der Einspänner (Pferde). Vizemeister wurde Franz-Josef Melchers vom RV Nordwalde. Die Bronzemedaille ging an Christian Horstick vom RV Südlohn-Oeding. Bei den Pony-Einspännerfahrern wurde Stefan Averbeck vom RV Wettringen neuer Westfalenmeister. Silber holte Lokalmatadorin Katja Hillebrandt von der RFG Hof Hillebrandt, über die Bronzemedaille freute sich Andreas Pues-Tillkamp vom RV Lienen.

Gastgeber der Westfälischen Meisterschaften im Gespannfahren war die Reit- und Fahrsportgemeinschaft Hof Hillebrandt in Coesfeld-Lette. Sie hatte eine tolle Meisterschaft für die Teilnehmer und Zuschauer auf die Beine gestellt. Die Fahrer mussten sich kombinierten Prüfungen der Klasse M stellen, die jeweils aus Dressur, Gelände und Hindernisfahren bestanden. Bei der feierlichen Meisterehrung übergab Dr. Johannes Brinkmann, Präsidiumsmitglied des Pferdesportverbands Westfalen, die Medaillen. PVnews

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr