Namen & Nachrichten

Goldenes Reitabzeichen für Hobie Fischbach

 Im September hatte Hobie Fischbach vom RV Gelsenkirchen-Buer den letzten Sieg für die Vergabe des Goldenen Reitabzeichens eingefahren. Am 7. November übergab ihm Liselotte Ebrecht Urkunde und Abzeichen im Reitstall Hubertus in Gladbeck.

Hobie Fischbach hatte schon im Alter von fünf Jahren mit dem Voltigieren begonnen, mit sechs nahm er die ersten Reitstunden beim RV Gelsenkirchen. Heute ist der 23-Jährige erfolgreich in der höchsten Klasse des Dressursports unterwegs. Auf dem Weg dorthin unterstützen ihn seine Trainer Simone Pelzer, Dieter und Meike Scheermann, Theo Stemmann, Ralf Isselhorst und seit 2013 Andreas Hubertus.

Als größten Erfolg sieht der Jurastudent noch immer seinen ersten Sieg in Klasse S an sowie seine erste Platzierung in einer Drei-Sterne-Prüfung der Klasse S. Mit seinen besten Pferden, Cabernet Sauvignon, genannt Cookie, und First Claas, Spitzname Firsti, möchte Hobie Fischbach auch in Zukunft mit Spaß und Erfolg in Klasse S starten. PVnews

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr