Namen & Nachrichten

Herzkönig NRW nach Ungarn verkauft

Herzkönig mit Danica Duen in Münster. (Foto: Equitaris/T. Becker)

 Der Vizebundeschampion der dreijährigen Reitponyhengste aus dem Jahr 2016 Herzkönig NRW von Helios B-FS Don‘t Worry wurde von seinen Besitzern, der Familie Oatley, nach Ungarn verkauft. Dort soll ihn die 13-jährige Ungarin Hanna Titanilla Szeivolt reiten. Mit Rose Oatley war Herzkönig NRW, der aus der Zucht von Alfons Baumann in Rees stammt, bis auf FEI-Niveau erfolgreich.

Als junges Reitpony war der in Münster gekörte Hengst unter seiner damaligen Besitzerin Danica Duen aus Bad Oeynhausen zudem dreijährige Westfalenchampion und vierjährig Westfalenchampion und Vierter beim Bundeschampionat.

Fünfjährige hatte Luna Laabs den Beritt übernommen und wurde mit Herzkönig NRW Westfalenchampion und Dritte beim Bundeschampionat.

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr