Namen & Nachrichten

Horst Böker verstorben

(Foto: S. Rohlfing)

 Im Alter von 84 Jahren verstarb am 24. Juni Horst Böker aus Lübbecke-Nettelstedt. Der FN-Reit- und Fahrlehrer, Reitrichter, Fahrrichter, Parcourschef Reiten und Parcourschef Fahren zählte zu den Gründungsmitgliedern des 1. Fahr- und Reitvereins Nettelstedt im Kreis Minden-Lübbecke.

Lange Jahre war Horst Böker Vorsitzender des Vereins und wurde dann zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Egal ob beim Training oder im Gespräch, Horst Böker überzeugte immer durch Kompetenz, Fachwissen und seine freundliche und bestimmte Art. Unzählige Pferdesportler haben bei ihm eine Abzeichenprüfung abgelegt.

Für seine hervorragenden Verdienste um den Pferdesport in Westfalen erhielt er 2007 die Silberne Verdienstmedaille des Pferdesportverbands Westfalen.


Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr