Namen & Nachrichten

Internationale Vielseitigkeit in Münster

Zu den hochkarätigen Startern in Münster zählt auch Sandra Auffahrt, die frischgebackene Championesse der Berufsreiter im Springen. (Foto: S. Müller)

 Einige der besten Buschreiter der Welt haben für das internationale Vielseitigkeitsturnier am 28. und 29. April an der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster-Handorf genannt.  Zu den Stars der CIC*- und CIC**-Prüfungen zählt zum Beispiel Weltmeisterin und Olympiasiegerin Sandra Auffahrt vom RV Ganderkesee.

Mit drei Pferden reist Frank Ostholt vom RV Vornholz an. Der Mannschafts-Olympiasieger und -weltmeister reitet sowohl die CIC* als auch die CIC**-Prüfung mit. Auf eine Titelverteidigung bei den Westfälischen Meisterschaften hoffen Marc Dahlkamp (RV St. Georg Werne), Philip Wessling (RV Rhede-Krommert) und Lara Schapmann (RV Ostbevern). 

Für die CIC** Prüfung am Samstag liegen derzeit 42 Nennungen vor, für die Ein-Sterne-Prüfung am Sonntag sogar 72. 

Am Samstag startet das Turnier um acht Uhr mit der Dressur, die Springprüfungen finden ab 8.30 Uhr statt.  Um 14 Uhr geht das erste Pferd auf die Geländestrecke. Das Turnier endet am Sonntag gegen 18 Uhr mit der großen Siegerehrung. Wie auch im vergangenen Jahr ist der Eintritt frei.

wrfs.online

 

 

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr