Namen & Nachrichten

Jörg Dietrich zukünftig in Füchtorf

 Ab Juni ist der Pferdewirtschaftsmeister Jörg Dietrich in Füchtorf auf der Anlage der Familie Messerschmiedt-Hahn tätig. Weil er selbst wieder mehr Turniere reiten möchte, wechselt er die Anlage. Bisher war er der Leiter der Landesreitschule Hoya. Die Landesreitschule befindet sich aktuell im Insolvenzverfahren. Beritt, Unterricht und Lehrgänge umfasst sein Portfolio am neuen Wirkungsort.

Bevor Dietrich nach Hoya ging, um die Landesreitschule zu leiten, hatte er einen Ausbildungsstall in Westerkappeln, das mit dem Auto rund 45 Minuten von Füchtorf entfernt ist. Einige Reitschüler werden nun zu ihrem damaligen Lehrer zurückkehren, gab Dietrich an. Der Besitzer der Anlage in Füchtorf, Ike Daniel-Hahn, ist ein langjähriger Kollege von Dietrich. Er kann sich aufgrund eines Unfalls im Augenblick nicht um den Beritt und Unterricht auf dem Hof kümmern.

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr