Namen & Nachrichten

Kaya Lüthi: Bein gebrochen

Kaya Lüthi (Foto: S. Lafrentz)

 Pech hatte die Springreiterin Kaya Lüthi: Die 23-jährige, die gemeinsam mit ihrem Freund Johannes Ehning einen Ausbildungs- und Turnierstall in Stadtlohn betreibt, brach sich im Training ein Bein und liegt derzeit im Krankenhaus. Erst vor wenigen Wochen hatte die gebürtige Deutsche die Staatsbürgerschaft gewechselt und ist nun international für die Schweiz am Start – dem Heimatland ihrer Mutter. Beim Internationalen Dortmunder Turnier im März hatte sie als Schweizerin Premiere im Springparcours gefeiert.

 

 

 

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr