Sportnews

Markus Renzel bester Deutscher in Pforzheim

 Den Großen Preis beim Internationalen Springturnier (CSI***) in Pforzheim gewann die im hessischen Pfungstadt lebende Schwedin Angelica Augustsson. Nur drei Paare des Normalumlaufs konnten sich mit fehlfreien Runden für das Stechen qualifizieren. Hier zeigte die 26-Jährige mit ihrer Stute Mic Mac du Tillard in 42,99 Sekunden die einzige Nullrunde, was ihr neben der Siegerschleife auch einen PKW als Ehrenpreis einbrachte.

Im Stechen war der Belgier Jan Vinckier mit seiner Stute Emilie de Diamant A S zwar eine hundertstel Sekunde schneller als Augustsson, aber ein Abwurf kostete ihn den Sieg. Bester deutscher Teilnehmer war der Oer-Erkenschwicker Markus Renzel. Der 41-jährige Westfale, der seit fast zwei Jahrzehnten Chefbereiter im Stall Wöckener ist, belegte mit seinem Holsteiner Cassidy von Corrado I Platz drei (vier Strafpunkte in 45,50 Sekunden). Cassidy ist das Nachwuchspferd für Markus Renzel. Mit dem zehnjährigen Wallach hat er schon in der Nachwuchspferdetour tolle Erfolge sammeln können. Nun sind die beiden auf dem Weg nach ganz oben. FNpress/sw

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr