Namen & Nachrichten

Oliver Schaal verlässt Stall Gripshöver

Pferdewirtschaftsmeister Oliver Schaal wird Ausbilder am Haupt- und Landgestüt Marbach.

 25 Jahre lang war er im Springpferdezucht- und Ausbildungsstall der Familie Gripshöver in Werne angestellt, nun nimmt der Pferdewirtschaftsmeister Oliver Schaal, der auf allen westfälischen Turnierplätzen stets präsent war, eine neue Herausforderung an:
Ab dem 1. April wird Oliver Schaal das Ausbilder-Team des Haupt- und Landgestüts Marbach verstärken. Für den 51-jährigen ist es eine Rückkehr in die alte Heimat. Er stammt aus Tübingen, absolvierte seine Ausbildung im Haupt- und Landgestüt Marbach. Mit 18 Jahren war er dann ins Münsterland gekommen.
Rund 100 Siege in der schweren Klasse im Springsport sind seine Bilanz nach 25 Jahren im Stall Gripshöver. Als Chefbereiter trug er wesentlich zum Erfolg des Stalls bei, bildete Verkaufspferde und Hengste bis zur schweren Klasse aus und bereitete junge Pferde auf die Bundeschampionate vor. Mit Lutz Gripshövers legendärem Hengst Pontifex nahm er an einer Weltcup-Qualifikation teil.
Nun sagt der Träger des Goldenen Reitabzeichens: „Ich finde es spannend, noch einmal neue Aufgaben zu übernehmen. Und ich habe bei meinen Besuchen in Marbach eine ganze Reihe junger, hoch talentierter Hengste gesehen, auf deren Förderung ich mich sehr freue“. Auch die Ausbildung zukünftiger Pferdewirte wird zu Oliver Schaals neuen Aufgaben gehören.
 
Informationen zum Haupt- und Landgestüt Marbach: www.gestuet-marbach.de

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr