Namen & Nachrichten

Quotenkönig mit neuer Reiterin

Quotenkönig wurde zwischenzeitlich von Niklaas Feilzer geritten. (Foto: S. Lafrentz)

 Der Westfale Quotenkönig steht nicht mehr im Stall von Dressureiterin Isabell Werth. Der Elfjährige von Quaterback-Fürst Piccolo war zwei Jahre bei ihr, um auf Grand Prix-Niveau gebracht zu werden. Unter anderem stellte ihr Bereiter Niklaas Feilzer ihn 2018 im Rahmen der Deutschen Meisterschaft beim Nürnberger Burgpokal vor.

Nun soll der 2011 gekörte Dunkelfuchs aus der Zucht von Frank Dahlhoff aus Lippetal mit Nachwuchsreitern Theresa Friesdorf durchstarten. Mittlerweile ist Quotenkönig kein Hengst mehr, er wurde 2018 gelegt.

Lisa Neukäter brachte ihn damals in den Sport und nahm erfolgreich mit ihm an den Westfalenchampionaten, Bundeschampionaten und sogar an der Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde teil. Von der Westfalenwoche und dem Bundeschampionat kehrten die zwei mit Medaillen zurück.

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr