Sportnews

Westfale Emilio im Finale des Nürnberger Burg-Pokals

Isabell Werth und Emilio siegen in der Qualifikationsprüfung in Nürnberg. Foto: K.-H. Frieler

 Die letzte Qualifikationsprüfung für das Finale des Burg-Pokals konnte der achtjährige Emilio von Ehrenpreis-Cacir AA unter Isabell Werth in Nürnberg für sich entscheiden. "Es war erst sein dritter Turnierauftritt und ich bin mächtig stolz auf Emilio", so die Dressurreiterin. Schon einen Tag zuvor zeigte sich der Wallach in Topform und gewann die Einlaufprüfung. Mitte Dezember wird das Paar in der Festhalle Frankfurt im Finale der wichtigen Turnierserie für sieben- bis neunjährige Dressurpferde gegen fünfzehn Konkurrenten antreten. "Ich bin gespannt wie sich Emilio bis Dezember entwickelt. Falls alles passt, werden wir angreifen", sagt Werth.

Die Züchter Heinrich und Wilhelm Strunk aus Bochum waren der Dressurreiterin schon vor dem Kauf des Wallachs bekannt. Emilio wurde wie ihr Erfolgspferd Bella Rose von Belissimo M-Cacir AA im Stall der Züchterfamilie geboren. Zwar stammen die beiden Dressurpferde von verschiedenen Stuten ab, dennoch verbindet sie der Mutter-Vater Cacir AA.

 

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr