Porträt

Alle lieben Dennis

Dennis Marcel Rottmann mit seinem Liebling, dem gekörten Friesenhengst Moreeno. Foto: A. González

Mit seinem Dressurausbilder Dennis Marcel Rottmann hat der ZRFV Lembeck den großen Wurf getan. Derzeit kann sich der Reitverein mit der breitensportlichen Ausrichtung vor Anfragen für die Reitstunden kaum retten.
Der Grund: Dennis kann alle Reitschüler und alle Pferde motivieren. Mit dem Dennis kam der Aufschwung.“ Darin sind sich die Mitglieder des ZRFV Lembeck einig. Seit 2012 ist Dennis Marcel Rottmann Dressurausbilder beim 1928 gegründeten Traditionsverein am Westrand der Hohen Mark. Der 29-Jährige betreut in dem 400 Mitglieder starken RV alle – vom Reitkindergarten bis zur Seniorentruppe, augenzwinkernd „die Therapiegruppe“ genannt. So herrscht am Tag des Fototermins auch großes Gewimmel auf der Anlage: Kinder und ihre Eltern sind da, die coolen Teenager, Aktive der Seniorengruppen und Vorstandsmitglieder haben sich eingefunden, auch einige Zaungäste, die schauen wollen, was da passiert. Schon bei der Organisation des Fototermins kommt Dennis’ Talent zum Vorschein: In einer WhatsApp-Gruppe hatte er weit im Vorfeld den Termin geplant. Und das Beste: Alle hören auf ihn. Das Geheimnis seines Erfolgs? Die Leidenschaft für jeden Reiter und für jedes Pferd. „Ich liebe es, wenn die Kinder Spaß haben“, bestätigt er. Dass er nicht nur Dienst nach Vorschrift macht, zeigt sich im großartigen Erfolg seiner Reitstunden und der Aktivitäten, die außerhalb der Stunden angeboten werden. Allein 100 Schüler kommen jede Woche in seine Schulpferdestunden. Da sind die „Privatreiter“, die ab 18 Uhr dran sind, noch gar nicht eingerechnet.

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Ausgabe 6/2016 von Reiter & Pferde in Westfalen.