Porträts

Die Profis vom Haus Möllenbeck

1215 Mo  llenbeck
v. li.: Fabian Kaiser, Jessica Süss, Leni, Justus Tilse, Wibke Hartmann-Stommel, Philipp Hartmann und Benno.

Auf dem ehemaligen Adelssitz Haus Möllenbeck in Münster haben sich drei Ausbilder einquartiert: Jessica Süss und das Ehepaar Wibke Hartmann-Stommel und Philipp Hartmann. Sie finden auf der Reitanlage der Familie Stuhldreier optimale Haltungs- und Trainingsbedingungen für ihre Pferde.
Eben war man noch in der Stadt, doch schnell wird die Umgebung ländlicher, bis man schließlich denkt: Wildnis, denn die schmale Straße führt in eine Sackgasse. Doch Wildnis ist hier keineswegs, sondern das Haus Möllenbeck in Münster-Wolbeck. Auf dem restaurierten, ehemaligen Adelslandsitz befindet sich heute die luxuriöse Reitanlage von Thomas und Dunja Stuhldreier.
Sportlich orientierte Reiter finden hier alles, was für das Training und die artgerechte Haltung ihrer Pferde nötig ist. Das haben auch einige Profis erkannt und Stalltrakte am Haus Möllenbeck gepachtet. Ponyspezialistin Wibke Hartmann-Stommel, ihr Ehemann Philipp Hartmann, Springpferdeausbilder, und die Dressurreiterin Jessica Süss sind in Münster-Wolbeck inzwischen mit ihren Pferden zu Hause. „Die Bedingungen hier sind fantastisch und wir verstehen uns auch untereinander gut“, beschreibt Jessica Süss das Zusammenleben der drei Reiter am Haus Möllenbeck. Sie selbst kam Anfang März 2015 nach Wolbeck. Zuvor war sie mit ihren Berittpferden einige Jahre in Milte-Einen ansässig, musste aber weg von dort, als der Besitzer den Hof aus Krankheitsgründen verkaufen wollte.

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Ausgabe 12/2015 von Reiter & Pferde in Westfalen.