Hund & Co

Kutschsport mit Hund

Hund   Co
Der Schnauzerplanwagen und sein gesattelter Gefährte ziehen durchs Land. Foto: A. Jandke

Ungewöhnliche Einsatzmöglichkeiten hat die Gevelsberger Hundegruppe „Helfer auf vier Pfoten“ für ihre Vierbeiner entdeckt.
Normalerweise sind die Gevelsberger „Helfer auf vier Pfoten“ in gemeinnütziger Mission unterwegs – sie leisten Hundebesuchsdienste in Kindereinrichtungen.
Denn Kinder können durch den spielerischen Umgang mit Tieren ganzheitlich gefördert, ihre gesunde Entwicklung unterstützt werden. Zugleich können soziale Störungen gemindert werden. Diese Erkenntnisse sind die Grundlage des pädagogisch betreuten Hundebesuchsprogramms.
Neben dieser Arbeit trifft sich die Gevelsberger Hundegruppe aber auch regelmäßig auf dem Hundeplatz, um die Vierbeiner fortlaufend weiter zu fördern und immer wieder neue Aufgaben zu trainieren.
Doch was macht man mit den Hunden, wenn sie das Hunde-Einmaleins mit Sitz, Platz und Down aus dem Effeff können? Eine neue Beschäftigungsidee muss her!

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Ausgabe 10/2014 von Reiter & Pferde in Westfalen.