In der Reiterwelt wimmelt es nur so vor Fachbegriffen. Das Problem: Häufig werden sie falsch verstanden und umgesetzt. Springausbilder und Sozialpädagoge Michael Fischer sorgt für Klarheit - beim Seminar "Reitlehre leicht und verständlich" am 4. Oktober sowie 5. & 6. Dezember 2020. Melden Sie sich jetzt an!  mehr

Jeder Reiter kennt es, wenn ungute Gefühle einen in den Sattel begleiten. Die können ganz unterschiedlicher Natur sein: Angst vor der Springstunde, Lampenfieber vor dem Turnier, Aufregung vor dem Ausritt oder dem Galoppieren, Unsicherheit bei einem schreckhaften Pferd Furcht davor, das junge Pferd könnte losbocken…   mehr

Termine

Wer darf zur DJM?

Vom 11. bis 13. September werden die Deutschen Jugendmeisterschaften in der Dressur im Reitsportzentrum „Riesenbeck International“ in Riesenbeck ausgetragen. Für den Pferdesportverband Westfalen wurden folgende Dressurreiter nominiert:
Ponys:
Lotte Beckmann mit Nickelback (TG Silverthof), Vivien Borgmann mit Kachunga (RV Ostbevern), Agneta Homann mit Eclaire (RV Alverskirchen-Everswinkel) und Elena-Mariella Rabe mit Duke of W (ZRFV Darup-Nottuln). 
Durch den Bundeskader sind außerdem die Westfälinnen Shona Benner mit Der kleine Sunnyboy (RV Billerbeck), Lucie-Anouk Baumgürtel mit ZINQ Nasdaq (ZRFV Appelhülsen), Lana-Pinou Baumgürtel mit ZINQ Massimiliano (ZRFV Appelhülsen), Lara Middelberg mit Drink Pink (ZRFV Lienen) sowie Sophie Luisa Duen mit Del Estero (Reit- und Voltigierverein Bad Oeynhausen) gesetzt.
Reserve: Lana-Pinou Baumgürtel mit Cute Mrs Polly und Amelie Jennissen mit Don Davidoff (Soest-Bad Sassendorf).
Junioren:
Nele Löbbert mit Final Selection (RG Ober-Castrop), Greta Holtmann mit Bellacara (RV Billerbeck), Shona Benner mit Brisbane (RV Billerbeck), Ann-Kathrin Leisentritt mit Royal Flasky Jack (RV „St. Georg“ Werne) und Anna Middelberg mit Blickfang (ZRFV Lienen) als Bundeskader-Reiterin.
Junge Reiter:
Julia Rohmann mit Roma Cherie (ZRFV Marl), Luna Laabs mit Wild Willy Granly (RV „St. Georg“ Werne), Aileen Biermann mit Rock me (RV Rhede) und Lia Welschof mit Linus K und First Class (RV Hövelhof) als Bundeskader-Reiterin.
Reserve: Pia Mahnecke mit Sugar Babe (RV „von Lützow“ Herford) und Carla-Marie Degener mit Fürstenkind (RV „Graf Haeseler“ Wallenbrück).

Termine

Lehrgang Vielseitigkeit

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter im DRFV organisiert vom 21. bis 24. September für Pferdewirt-Azubis einen Vielseitigkeitslehrgang am Bundesleistungszentrum und der Bundeswehrsportschule in Warendorf. Ziel ist es, den Wert einer lösenden Arbeit im Gelände für Pferd und Reiter zu verdeutlichen. Ein Pferd ist mitzubringen. Dieses soll den Anforderungen der Klasse A in Dressur und Springen genügen, Geländeerfahrung ist nicht erforderlich. Lehrgangsleiter ist Friedrich Lutter. www.berufsreiter.com

Termine

Berufsreiterchampionat Springen

Das Reitturnier von Bad Oeynhausen, verbunden mit dem Deutschen Championat der Berufsreiter im Springen, wird vom 24. bis 27. September stattfinden. 300 Zuschauer sind derzeit zugelassen. Das Championat der Berufsreiter wird mit zwei Qualifikationen der Klasse S und einem Finale der drei besten Reiter mit Pferdewechsel ausgetragen. Daneben gibt es eine Große Tour mit drei S-Springen, eine Tour für den Amateur-Springreiterclub Deutschland, eine Youngster-Tour für sechs- und siebenjährige Springpferde sowie diverse Springpferdeprüfungen. www.rv-badoeynhausen.de

Termine

OWL Challenge

Die Organisatoren der OWL Challenge sind zuversichtlich, dass auf dem Paderborner Schützenplatz vom 10. bis 13. September ein Springturnier stattfinden wird. Mit seiner 18. Auflage und trotz erschwerter Bedingungen für Besucher und Teilnehmer ist das Turnier vielleicht auch ein Licht am Ende des Tunnels. Das Programm wird auch 2020 Nachwuchspferde und -reiter, Amateure, Lokalmatadore und Weltklassereiter vereinen. www.owl-challenge.de

Termine

So vermarktet das Westfälische Pferdestammbuch derzeit Fohlen:

Auf die Live-Fohlen-Auktion bei der Westfalen-Woche verzichtet das Pferdestammbuch in diesem Jahr.
Dennoch unterstützt es seine Züchter selbstverständlich bei der Fohlenvermarktung. Mit einer Springfohlen- und einer Dressurfohlen-Auktion online sowie der Fohlen-Auktion anlässlich der Reitpferde-Sommerauktion haben bereits drei erfolgreiche Events online stattgefunden, bei denen rund 60 Fohlen den Besitzer wechselten. Am 22. Juni startete eine Auktion mit Fohlen von Junghengsten und am 30. Juni eine weitere mit springbetonten Fohlen. Im Wochentakt finden nun weitere Online-Fohlen-Auktionen statt. Die Fohlen sind jeweils eine Woche vor Auktionsbeginn online (www.westfalenpferde.de), Auktionen laufen jeweils montags aus. Gebote können jeweils ab mittwochs abgegeben werden. „Am Ende werden wir vermutlich insgesamt mehr Fohlen vermarktet haben als in den Vorjahren zuvor“, prophezeit Geschäftsführer Carsten Rotermund.
Starttermine kommender Auktionen:

  • 17. August: Ponyfohlen + Spezialrassen
  • 14. September: Spätgeborene Fohlen

Termine

WM Vierspänner

Die Corona-Pandemie hat die Fahrsport-Saison durcheinandergerüttelt. Nach der abgesagten Weltmeisterschaft der Vierspänner in Kronenberg in den Niederlanden soll jetzt eine WM für Vierspänner in Valkenswaard in den Niederlanden vom 7. bis 11. Oktober stattfinden. Die Weltmeisterschaft der Einspänner wird vom 21. bis 26. Oktober in Pau in Frankreich ausgerichtet.
Die DM der Vierspänner und der Pony-Vierspänner sowie der Zweispänner wird vom 10. bis 13. September in Lähden ausgetragen. Die DM der Einspänner und Pony-Einspänner sowie der Para-Fahrer soll vom 4. bis 6. September in Schildau stattfinden.

Termine

Abzeichenlehrgänge RA 5 bis 1

Der PSV Steinhagen bietet ab September Reitabzeichenkurse an, die ausdrücklich auch für Teilnehmer anderer Vereine geöffnet sind. Es werden neben den Reitabzeichen RA 5 bis 3 auch die Abzeichen RA 2 und RA1 angeboten. Leonie Linnert (Trainer A) erteilt Theorieunterricht. Als Highlight beinhaltet der Kurs für das RA 2 und RA 1 Unterrichtseinheiten bei Miriam Johannsmann (Dressur) und Heinrich-Wilhelm „Kaiser“ Johannsmann (Springen). Anmeldeschluss: 25. September, Beginn: 25. September, 18 Uhr im Cavaletti am PSV Steinhagen. Lehrgangsleiterin ist Anna Menken (Tel.: 01 63/2 30 69 69). Bereits im August kann der ­Pferdeführerschein Umgang und das Longierabzeichen LA 5 erworben werden. www.reitsportzentrum-steinhagen.de

Termine

DM Vielseitigkeit

2020 wird es doch eine Deutsche Meisterschaft in der Vielseitigkeit geben. Veranstalter ist der Pferdezucht- und Reitverein Luhmühlen. Dieser ist bereits Ausrichter der Deutschen Jugendmeisterschaften vom 1. bis 4. Oktober (CCI2* und CCI3*), die nun um ein CCI4*-S mit Deutscher Meisterschaft (Senioren) erweitert werden. Wie derzeit alle Turniere werden auch die Deutschen Meisterschaften ohne Zuschauer stattfinden. pzrv(at)luhmuehlen.de

Termine

Wieder Führungen im Pferdemuseum

Man kann im Westfälischen Pferdemuseum wieder Führungen für Familien und Gruppen im kleinen Kreis buchen. Bei dem geführten, einstündigen Rundgang erhalten die Teilnehmer spannende Infos zum (westfälischen) Kulturgut „Pferd“ und über seine besondere Beziehung zum Menschen. Für die Führungen gelten allerdings besondere Sicherheitsvorkehrungen: Erlaubt sind maximal zehn Personen pro Rundgang, und es muss auf die Einhaltung der Hygieneregeln wie das Tragen von Gesichtsmasken sowie den Mindestabstand geachtet werden. Bei allen Führungen sind die Besucher verpflichtet, vor Ort ihre Kontaktdaten für eine eventuelle Rückverfolgung zu hinterlassen. Info: Tel.: 02 51/48 42 70, info@pferdemuseum.de

Termine

Nürnberger Burgpokal Qualifikation auf Gut Hohenkamp

Auf Gut Hohenkamp in Dorsten findet am 12. und 13. September zum zweiten Mal nach 2019 eine Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal der Dressurreiter statt. Am 12. und 13. September dürfen sich Freunde des gehobenen Dressursports bei den IX. Dressurtagen auf Gut Hohenkamp darüber hinaus auf niveauvollen Spitzensport freuen. Neben der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal werden sowohl für Profireiter als auch für Amateure interessante Prüfungen angeboten, darunter zwei Grand Prix Prüfungen. Insgesamt umfasst die Ausschreibung sieben S-Dressuren und eine M-Dressur. Zudem stehen die Qualifikationen zum FAB-Amateur Cup in den Klassen M und S auf dem Programm. www.Gut-Hohenkamp.de

Termine

Der aktuelle „Busch-Kalender“

 Endlich wieder Vielseitigkeitsturnier! Mit dem internationalen Event in Westerstede hat der Neustart in die Vielseitigkeitssaison 2020 begonnen. Luhmühlen, Strzegom und Jardy folgten. Welche Bundesveranstaltungen, CCI in Deutschland und CCI4*/5* im Ausland (mit voraussichtlich deutscher Beteiligung) in den kommenden Wochen auf dem Plan stehen, verrät unsere Übersicht:

• Deutsche Amateur-Meisterschaft Vielseitigkeit (CCI3*-S) in Langenhagen (Sonderwertung U25-Förderpreis), CCI2*-S, 10. bis 13. September

• Deutsche Pony-Meisterschaften in Wahlstorf-Liepe, CCIP2 und CCI2*-S, 18.-20. September

• Goldene Schärpe Ponyreiter in Höven, 25. bis 27. September

• CCI2*-S Wesel-Obrighoven, 26.-27. September

• CCI4*-S Barborowko/POL (Sonderwertung U25-Förderpreis), 25.-27. September

Termine

Keine Voltigier-Meisterschaften aber internationale Events

Die Voltigierer sind von der Corona-Pandemie besonders betroffen: 2020 wird es für sie weder Deutsche noch Europa- beziehungsweise Weltmeisterschaften geben. Trotz aller Bemühungen konnten mögliche Ersatztermine für dieses Jahr nicht realisiert werden. So sollte die Deutsche Meisterschaft in Verden auf Ende Oktober verschoben werden. „Da allerdings in den meisten Bundesländern Voltigieren wettkampfmäßig bisher kaum möglich ist, wurde nun endgültig beschlossen, die nächsten DM erst wieder 2021 auszutragen“, erklärt Bundestrainerin Ulla Ramge. Und zwar vom 27. bis 29. August 2021.
Zuvor waren bereits die Deutschen Jugendmeisterschaften aufs kommende Jahr verschoben worden. Sie finden vom 16. bis 19. September 2021 in Timmel statt. Ganz ohne Veranstaltungen müssen die Voltigierer in diesem Jahr aber nicht auskommen. So stehen für die Herbst-/Wintersaison immerhin noch vier internationale Veranstaltungen im Kalender: im dänischen Aarhus vom 1. bis 4. Oktober, im österreichischen Ebreichsdorf vom 16. bis 18. Oktober, in Salzburg vom 3. bis 6. Dezember sowie in Paris vom 4. bis 6. Dezember. An einer Lösung für die Junioren wird noch gearbeitet. „Wir haben noch Hoffnung, den Nachwuchsvoltigierern möglicherweise noch eine Ersatzveranstaltung anbieten zu können“, so Ulla Ramge.

Termine

Future Champions 2020 soll verschoben werden

Das traditionelle Jugendturnier „Future Champions“ am Hagener Borgberg kann nicht wie geplant vom 9. bis 14. Juni durchgeführt werden. Es wird nach einem Ausweichtermin innerhalb der Outdoor Saison gesucht. Sollte dies nicht möglich sein, wird das Jugendturnier zeitlich in die Hallensaison und räumlich ins P.S.I. Sport- und Auktionszentrum in Ankum verschoben. https://future-champions.de/

Termine

Messe Horsica mit neuem Termin

Die Breitensport-Pferdemesse Horsica, die eigentlich vom 20. bis 22. März in der Messe Kassel ihre Tore öffnen sollte, wurde wegen der Corona-Krise auf den 9. bis 11. Oktober 2020 verschoben. Schöne Pferde, Entertainment, Information und Reitershopping laden zum Bummel durch die Hallen ein. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. www.horsica.com

Termine

Balve Optimum: DM nur für die Dressurreiter

Das gewohnte Longines Balve Optimum in seinem gesamten Umfang wird es in diesem Jahr so nicht
geben – dafür aber Aufatmen und große Freude bei der Turniergemeinschaft Balve über den gefassten Entschluss, vom 18. bis 20. September doch ein reitsport­liches Highlight in Balve erleben zu dürfen: Die Deutschen Meisterschaften 2020 der Dressurreiter. „Wir möchten ein elegantes und atmosphärisch wunderschönes Dressurfestival am Schloss Wocklum organisieren, in dessen Mittelpunkt die Deutschen Meisterschaften Dressur stehen. Dies ist unser Anspruch und hoffentlich bis dahin auch für mehr als 300 Besucher möglich. Bis zum Schluss haben wir versucht zu verhindern, was nun eingetreten ist – die Deutschen Meisterschaften im Springreiten werden leider in diesem Jahr nicht stattfinden. Wir bedauern sehr, dass wir mit unserem eingereichten Hygiene- und Sicherheitskonzept für 1 000 Besucher die zuständigen Behörden nicht überzeugen konnten“, erklärte Turnier­veranstalterin Rosalie Freifrau von Landsberg-Velen im Namen der Turniergemeinschaft. Karten, die bereits für das Longines Balve Optimum 2020 gekauft wurden, behalten natürlich ihre Gültigkeit für das Longines Balve Optimum vom 3. bis 6. Juni 2021. Info und der Zeitplan können unter balve-optimum.de eingesehen werden.

Termine

Dokuserie Pferde!

Was macht Pferde und Reiten so faszinierend? Wie sieht der Alltag mit dem eigenen Pferd aus? Mit welchen Routinen, Krankheiten und Verletzungen hat der Pferdetierarzt zu tun? Und wie gestaltet sich das Leben der Vollblüter, Züchter, Trainer und Jockeys im Galopprennsport? Die Doku Pferde! begleitet Pferdebesitzerin Leonie Kock mit ihrer Stute Carina, Pferdetierarzt Klaus Weigand mit seinem Team im täglichen Einsatz sowie Vollblutzüchter Albert Darboven auf seinem Gestüt. Die Serie in 15 Teilen zeigt berührende Erlebnisse aus dem Pferdealltag und vermittelt Profiwissen von Pferdeärzten und Rennsportzüchtern und -trainern. Die Folgen werden wöchentlich fortlaufend veröffentlicht auf: tierwelt-live.de/pferde

Termine

Cavalluna „Legende der Wüste“ wird 2021 fortgesetzt

Im März musste das Showformat Cavalluna „Legende der Wüste“ aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen werden. Jetzt steht fest: Alle seit März 2020 abgesagten Showtermine werden auf das Jahr 2021 verlegt. Ab April 2021 wird somit der Tourbetrieb der Pferdeshow wieder aufgenommen und alle in Deutschland entfallenen Showtermine von „Legende der Wüste“ sukzessive nachgeholt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit und werden sitzplatzgenau auf die Verlegungstermine übertragen. Der Auftakt der neuen Tournee Cavalluna „Geheimnis der Ewigkeit“ wird auf Herbst 2021 verschoben. Tourdaten und Info: www.cavalluna.com