In der Reiterwelt wimmelt es nur so vor Fachbegriffen. Das Problem: Häufig werden sie falsch verstanden und umgesetzt. Springausbilder und Sozialpädagoge Michael Fischer sorgt für Klarheit - beim Seminar "Reitlehre leicht und verständlich" am 21. März 2020. Melden Sie sich jetzt an!  mehr

Kennen Sie das? Sie machen immer wieder denselben Fehler, können Sitzkorrekturen nur schwer annehmen und nicht beibehalten. Mit dieser einen Hilfe sind Sie oft zu spät und treffen den Absprung immer dann nicht, wenn Sie aus einer Linkswendung kommen.  mehr

Termine

Fortbildung für Ausbilder

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter lädt zum Workshop für Ausbilder „Wie wird mein Auszubildender ein Service-Ass?“ am Montag, 17. Februar nach Löningen ein. Beginn ist 13 Uhr. In dem halbtägigen Workshop erarbeiten Ausbilder der Fachrichtung Pferdehaltung und Service, wie der Service-Gedanke in der Ausbildung stärker verankert werden kann. Info und Anmeldung: geschaeftsstelle(at)berufsreiterverband.de; www.berufsreiterverband.com

Termine

Neumünster

Die 70. Auflage des internationalen Turniers von ­Neumünster vom 13. bis 16. Februar hat zusätzliche Bedeutung rechtzeitig zum runden „Geburtstag“ gewonnen. Denn zum ersten Mal ist es Finaletappe der Riders Tour. In den Holstenhallen sind also zwei internationale Serien zu Gast: der weltweit in verschiedenen Ligen ausgetragene FEI Dressage World Cup und die auf internationale Etappen in Deutschland fokussierte Serie Riders Tour. https://reitturnier-neumuenster.de

Termine

Neue Springsport-Serie CWD Kids Cup

Mit dem CWD Kids Cup soll Kindern zwischen neun und 15 Jahren die Gelegenheit gegeben werden, auf den besten Turnieren zu reiten. Fundierte Förderung und Unterstützung finden durch ausgewählte CWD Partner und die Reiter Oliver Lemmer, Markus Renzel, Christoph Meyer zu Hartum und Thomas Wittemer statt. Die Qualifikationen in Westfalen sind vom 8. bis 19. April in Werne, vom 21. bis 24. Mai in Bottrop-Kirchhellen, vom 28. Mai bis 1. Juni in Herford und vom 9. bis 12. Juni in Münster-Roxel. Das Finale wird vom 22. bis 26. Juli im rheinischen Lohmar-Halberg ausgetragen.
Teilnehmen am CWD Kids Cup können Kinder des Jahrgangs 2005 und jünger, LK 5/6, mit einem Pferd oder Pony ihrer Wahl, die einem Verein des Landes­verbands Westfalen, Rheinland oder Rheinland-Pfalz angehören und mindestens drei Platzierungen in der Klasse A* haben.
Die Vorauswahl der Reiter erfolgt durch einen ­Sichtungslehrgang. Der Lehrgang in Westfalen ist für den 22. oder 23. Februar in Münster-Handorf vorgesehen. Anmeldung zum Lehrgang bis zum 15. Februar bitte per Mail an: info(at)cwd-kidscup.de, instagram.com/cwd_kidscup, facebook.com/cwdkidscup

Termine

Hengstschauen im Westfälischen Pferdezentrum

Vier Hengstschauen locken im Februar und im März ins Westfälische Pferdezentrum in Münster-Handorf:

  • Trakehner-Hengstschau und Frühjahrskörung, 8. und 9. Februar
  • Hengstschau des NRW-Landgestüts, 23. Februar
  • Westfälische Hengstschau für Kleinpferde und ­Spezialrassen, 29. Februar
  • 11. Original Haflinger Hengstschau, 1. März

Mehr Infos: www.westfalenpferde.de, www.landgestuet.nrw.de, www.original-haflinger.de, www.trakehner-verband.de

Termine

Braunschweig Classico

Der Braunschweig Classico, das Drei-Sterne-CSI vom 5. bis 8. März, wartet 2020 mit vier statt bisher drei Weltranglisten-Springen auf. Außerdem wird das Programm ausgedehnt und fängt bereits am Donnerstagabend an. Deutschlands beste Nachwuchsspringreiter gehen im Finale des Bundesnachwuchs-Championats an den Start. Die ­besten U25-Springreiter messen sich in Deutschlands U25-Springpokal. Regionale Größen kämpfen im Championat der Landesmeister und in der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände um Ehre und Titel, und die besten ­nationalen und internationalen Athleten springen in den Weltranglisten-Springen um Punkte und Preisgelder. https://loewen-classics-ticketshop.reservix.de/events

Termine

16. Pferderechtstag

Der Deutsche Pferderechtstag wird in diesem Jahr in Kooperation mit dem internationalen Turnier Löwen ­Classics am 5. und 6. März in Braunschweig durchgeführt. Themen:

  • Neue Leitlinien für Pferdesportveranstaltungen
  • Schuldrechts-Update 2020
  • Prozesstaktiken in Pferderechtsfällen
  • Pferderechtsfälle im Spiegel der Rechtsprechung des Pferderechtssenats beim OLG Celle
  • Entwicklungen des Vereins- und Verbandsrechts und die Auswirkungen für Pferdesportvereine und Verbände
  • Haftungsproblematik aus Kaufuntersuchungen
  • Entwicklung der Haftungsrisiken bei Reitböden mit Blick auf umweltrechtliche Probleme sowie gesundheitliche und tierschutzrechtliche Aspekte

www.pferderechtstag.de

Termine

Offenes Fahrtraining

Am Samstag, 7. März und am Sonntag, 8. März ­veranstaltet der ZRFV Lienen, auf seiner Vereinsanlage, Niggeweg in 49536 Lienen ein offenes Fahrtraining für alle interessierten Gespannfahrer. Es werden folgende ­Trainingsmöglichkeiten geboten: Dressur, Hindernis­fahren, Geländehindernisse. Jeder Fahrer hat die Möglichkeit, in Eigenregie zu trainieren, dafür berechnet der Verein eine Anlagennutzungsgebühr von 15 €. Info und Anmeldung: Rolf Barkmann 01 70/6 36 43 13

Termine

Schau der Kaltbluthengste

Zur traditionellen Kaltbluthengstschau am 15. März lädt der ZRFV Schwartmecke ein. Ab 11 Uhr beginnt die Vorstellung der Hengste an der Hand, gefolgt von der Präsentation im Freilaufen. Anschließend zeigen sich einige der imposanten Tiere in Aktion, beispielsweise unter dem Reiter oder vor der Kutsche. Abgerundet wird die Vorstellung der imposanten „Dicken“ durch ein Schaubild der Sauerländer Kaltblutbesitzer, die die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der sympathischen Pferde zeigen. Als Ausweichtermin (nur für extreme Wetterverhältnisse!) dient der 22. März – ob dieser dann genutzt werden muss, wird auf der Homepage und der Facebook-Seite des Vereins bekannt gegeben. Anmeldung der Hengste bis zum 6. März an info@schwartmecke.de oder per Post an Bettina Witte-Sondermann, Obervalbert 3, 57368 Lennestadt. www.reitverein-schwartmecke.de; www.facebook.com/ReitvereinSchwartmecke

Termine

Messe Horsica

Vom 20. bis 22. März findet die vielseitige Pferde­veranstaltung Horsica erstmals in der Messe Kassel statt und lädt Sport- und Freizeitreiter, Tierfreunde und Familien zu einem abwechslungsreichen Besuch ein – Reitershopping zum Saisonbeginn inklusive. Tickts und Info: www.horsica.com

Termine

Bundesberufsreitertag

Wie lassen sich Spitzensport und -zucht mit Tierwohl bzw. Tierschutz vereinbaren? Namhafte Experten ­nehmen dazu Stellung bei der Jahrestagung der Bundesvereinigung der Berufsreiter im Deutschen Reiter- und Fahrerverband am 21. und 22. März auf dem Gestüt Fohlenhof in Haßloch in der Pfalz. Anmeldung und Info: berufsreiter.com

Termine

Fundis Youngster Tour

Die seit Jahrzehnten etablierte und hoch frequentierte Serie für sieben- und achtjährige Pferde aus dem Hause En Garde Marketing hat einen neuen Partner und startet 2020 als Fundis Youngster Tour in die Saison. Mit dieser Serie können die vierbeinigen Hoffnungsträger internationaler Topspringreiter in den großen Sport hineinwachsen – altersgerecht und schonend, denn die siebenund achtjährigen Rohjuwelen treten in jeweiligen Abteilungen gegeneinander an.

Die Stationen Youngster Tour

• Partner Pferd in Leipzig, 16. bis 19. Januar
• Deutsches Spring- und Dressur-Derby in Hamburg, 20. bis 24. Mai
• OWL Challenge in Paderborn, 10. bis 13. September
• Munich Indoors, 19. bis 22. November

Termine

Info zum Berufsbild „Pferdewirt“

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter lädt am 15. Februar zu einem Informationstag zum Beruf des Pferdewirts ein. Er findet ab 10 Uhr an der Landes-Reit- und Fahrschule Rheinland in Langenfeld statt. Neben Informationen zum Berufsbild, Berufsalltag und den persönlichen Voraussetzungen ist das Vorreiten oder Vormustern eines Lehrpferdes möglich. Die Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldung ist erforderlich unter: www.lrfs-online.de

Termine

Wildlife Photographer of the Year

Die Ausstellung mit den besten Naturfotos des Jahres 2019 feiert ihre Deutschland­premiere im Westfälischen Pferdemuseum in Münster. Vom 30. November 2019 bis 5. April 2020 sind die Aufnahmen dort zu sehen. Die Auszeichnung „Wildlife Photographer of the Year“ ist der weltweit größte und wichtigste Preis für Naturfotografen. Er wurde 1965 vom Natural History Museum in London ins Leben gerufen, und ist damit der älteste Wettbewerb seiner Art – und inzwischen auch der renommierteste. Heute werden Auszeichnungen für künstlerisch wertvolle Bilder vergeben, die Umwelt- und Naturschutzfragen in den Fokus rücken. Insgesamt werden Preise in 16 Kategorien vergeben, von der Unterwasserfotografie über die Schwarz-Weiß-Fotografie bis hin zur Fotoreportage. www.pferdemuseum.de

Termine

Kartenvorverkauf Signal Iduna Cup

Im März sind die Dortmunder Westfalen-Hallen wieder Schauplatz des CSI/CDI Signal Iduna Cup. Vom 12. bis 15. März treffen sich internationale Größen des Springsports und der Dressur, um in Dortmund ihre Besten zu ermitteln. Höhepunkte sind der Große Preis im Parcours und der Grand Prix Spezial im Dressurviereck. Tickets gibt es ab sofort bei www.eventim.de oder direkt bei den Westfalen-Hallen. Info: www.escon-marketing.de/index.php/events-2020

Termine

Selbst reiten beim PM-Seminar

Rund 180 Veranstaltungen organisiert das FN-Seminarteam jährlich, um den Persönlichen Mitgliedern bundesweit ein attraktives Fortbildungsangebot zu machen. Blieben die PM dabei bisher in der Zuschauerrolle, bietet sich nun für einige die Chance, selbst „Vorreiter“ zu werden und so in den Genuss einer Reitstunde bei einem renommierten Ausbilder zu kommen. Für ausgewählte PM-Seminare können sich Reiter-Pferd-Paare bewerben, die im praktischen Teil einer Veranstaltung zu Demonstrationszwecken vor Publikum reiten. Die Bewerbung um einen Platz als PM-Seminarreiter erfolgt über ein Video, welches Reiter und Pferd in allen Grundgangarten und – je nach Seminarthema – beim Überwinden eines Parcours oder bei verschiedenen Dressurlektionen zeigt. Der Link zum Video sowie Name, Wohnort und Telefonnummer des Reiters werden per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Reiten beim PM-Seminar“ an seminare(at)fn-dokr.de gesendet. https://pferd-aktuell.de/reitenbeimseminar

Termine

Fahrturnier Greffen mit neuem Termin

Der RV Greffen hat einen neuen Termin für sein Fahrturnier: 2020 wird es erstmals am 25. und 26. April ausgetragen. Das sportliche Angebot bleibt wie gehabt: Fahrsportler können ihre Gespanne in Kombinierten Prüfungen der Klassen E bis M ­vorstellen. Der Münsterländer Mannschaftscup und der Westfalen-Cup für Zweispänner haben weiterhin ihre Etappe in Greffen. Turnierort ist der Betrieb von Bernhard Rohmann, Schemmannsheide 2, 33428 Harsewinkel. Die Ausschreibung zum Fahrturnier Greffen finden Sie auf den Gelben Seiten ­dieser Ausgabe.

Termine

Cavalluna – Welt der Fantasie

Ab Oktober wird die Pferdeshow „Cavalluna – Legende der Wüste“ in mehr als 30 Städten gastieren. Das neue Programm mit über 60 Pferden verspricht eine perfekte Kombination aus höchster Reitkunst und bester Unterhaltung und knüpft mit dieser einzigartigen Symbiose an die Erfolge der vorangegangenen Programme an. „Legende der Wüste“ erzählt die Geschichte der Prinzessin Samira, die zur Königin gekrönt werden soll. Die Zeremonie wird jedoch von ihrem Cousin Abdul vereitelt – das spektakuläre Abenteuer und ein Kampf zwischen Gut und Böse beginnen! Info und Spielorte: www.cavalluna.com