Welche Chancen hat der Reitsport in den Medien? Um diese Frage drehte sich die Diskussion beim ersten Pressegespräch vor den Deutschen Meisterschaften im Spring- und Dressurreiten vom 8. bis 11. Juni in Balve.  mehr

Die Westfälischen Meisterschaften in der Kategorie Ein- und Zweispänner werden dieses Jahr neben den Süd-Ost-Westfalenmeisterschaften sowie den Kreismeisterschaften Paderborn am 3. und 4. Juni beim Fahrsportverein Alt-Bürener-Land ausgetragen.  mehr

Termine

Preis der Besten

In Warendorf trifft sich die Elite der jungen Pferdesportler der Disziplinen Dressur und Springen zum Preis der Besten. Das Turnier findet vom 19. bis 21. Mai statt. Seit 2014 wird in Warendorf auch der Preis der Besten in der Disziplin Voltigieren ausgetragen. In den Reithallen des DOKR messen sich dafür die besten Junioren im Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigieren. Der Preis der Besten in der Vielseitigkeit der Junioren (CIC*) und Jungen Reiter (CIC**) hat seinen Standort in Everswinkel gefunden und wird vom 18. bis 21. Mai stattfinden. Die Ponyreiter der Disziplin Vielseitigkeit werden in Marbach vom 10. bis 14. Mai ihre Besten ermitteln.

Termine

30. Telgter Kutschenwallfahrt

Die Telgter Kutschenwallfahrt feiert Jubiläum: Die Kirchengemeinde St. Marien, der RV „Gustav Rau“ Westbevern und die Stadt Telgte laden seit drei Jahrzehnten zur Telgter Kutschenwallfahrt ein. In diesem Jahr findet die Wallfahrt am 25. Mai statt. Aus dem Münsterland, Emsland und dem Sauerland reisen rund 100 Pferdegespanne an. Um 11.30 Uhr beginnt der Tag mit einer Wallfahrtsmesse auf der Planwiese. Nach der Mittagspause werden die Kutschen einzeln vorgestellt. Gegen 15 Uhr schlängelt sich der Kutschenkorso dann durch die historische Altstadt.

Termine

Warsteiner Reitsport-Förderung

Für Westfalens Junioren im Springsattel begann beim Turnier in Neuenkirchen Anfang April eine neue Saison der Warsteiner Reitsport-Förderung. Neun weitere Stationen warten in der Zeit von April bis September im Pferdesportverband Westfalen auf die maximal 18-jährigen Reitsportler der Leistungsklassen S4 und S5.
Hier die Termine ab Mai:
• RV Haar-Möhne, 5.-7. Mai
• RV Kalthof, 1.-5. Juni
• RV „Fritz Sümmermann“ Fröndenberg, 15.-18. Juni
• RV Rüthen, 24.-25. Juni
• RV „von Lützow“ Selm-Bork-Olfen, 2.-6. August
• RV Waltrop, 8.-13. August
• Siegener Reitverein, 14.-15. September
• Finale: Warsteiner Reitverein, 29. September bis 1. Oktober
www.warsteiner-reitsport.de

Termine

Ausbilder-Seminar „Die Seitengänge“

Warum die Seitengänge ein wichtiger ­Baustein gymnastizierender Arbeit und geraderichtender Arbeit sind, erklärt Reitmeister Johann Hinnemann aus Voerde am 4. Mai im DOKR/Bundesleistungszentrum in Warendorf. Beginn: 17 Uhr. Die ­Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit vier Lerneinheiten anerkannt werden. Teilnahmegebühr: 25 €, für Persön­liche Mitglieder (PM) 15 €. Info und Anmeldung: FN,
Claudia Gehlich, Tel. 0 25 81/6 36 21 79, cgehlich(at)fn-dokr.de

Termine

Sportpony-Verkaufstage in Marl

Die Ponyforum GmbH lädt am 5. und 6. Mai zu den Sportpony-Verkaufstagen nach Marl auf die ­Reitanlage der Familie Rohmann ein. In der ­Kollektion befinden sich rund 35 selektierte Sport­ponys. Angeboten wird eine ausgewogene Mischung, um allen Kundenwünschen gerecht werden zu ­können. Ponys mit Championatsaussichten sind ebenso vertreten wie zuverlässige Einsteigerponys oder erfolgreiche Turnierponys. Alle Kandidaten sind aktuell ankaufsuntersucht. Die Kollektion ist mit Bildern und Detailinformationen zu sehen unter: www.ponyforum.de, Info: Tel. 0 29 92/9 79 67 07

Termine

Sterne über Münster

Am 29. und 30. April wird auf dem Gelände der Westfälischen Reit- und Fahrschule die dritte Ausgabe von „Sterne über Münster“ ausgerichtet. Für die internationale Vielseitigkeitsprüfung CIC* (Samstag) und CIC** (Sonntag) werden hochkarätige Teilnehmerfelder mit Reitern aus Westfalen, dem Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland erwartet. Anders als im vergangenen Jahr werden auch in der Zwei-Sterne-Prüfung 90 Startplätze angeboten. Ein besonderer Höhepunkt für die heimischen Akteure: Nach 2015 ist „Sterne über Münster“ in Münster-Handorf erneut Austragungsort der Westfälischen Meisterschaften der Vielseitigkeit. www.sterne-ueber-muenster.de

Termine

Frr-Axa Ostwald-Trophy

Die Frr-Axa Ostwald-Trophy, eine Initiative zur Heranführung bis 30-jähriger Reiter an den Grand Prix-Sport, ist auch 2017 für Teilnehmer aus ganz Nordrhein-Westfalen offen. In den Qualifikationen wird die FEI Intermédiare A geritten; statt Piaffen werden hier „nur“ halbe Tritte bis zu zwei Metern im Vorwärtsgeritten verlangt und statt 15 „nur“ sieben Einerwechsel. Beim Finale gilt es, die FEI Intermédiare II zu absolvieren, mit Piaffen ein Meter im Vorwärts und elf Einer-Wechseln. Hier die Termine:
13./14. Mai, RC Hofgarten Düsseldorf
15. bis 18. Juni, Reitanlage Kühnen, Krefeld
3. bis 6. August, RV Lobberich, Nettetal
16./17. September, RV Velbert-Heiligenhaus, Hilden
www.pemag.de/index.php/cups-und-serien/frr-axa-u25-trophy.html

Termine

Kibaz beim Kreisturnier

Die Kreismeisterschaften des KRV Coesfeld finden am 13., 15. und 17. bis18. Juni statt. Ausrichter der Veranstaltung ist der RV Appelhülsen. Erstmalig und als Pilotmaßnahme organisiert findet am Turniersamstag ein Kibaz-Projekt statt. Der Vorstand des KRV Coesfeld möchte Kindergartenkindern aus dem gesamten Kreisgebiet die Gelegenheit geben, erste Kontakte zum Reitsport zu knüpfen. Zusammen mit ihren Eltern soll den Kindern die Möglichkeit geboten werden, das Kibaz-Abzeichen zu erlangen. Anmeldungen werden in den Kindergärten und -tagesstätten entgegengenommen. Zudem können sich die Vereine des Kreises Coesfeld während des Kibaz mit einem Infostand präsentieren, sodass interessierte Familien direkt Kontakt mit ihnen knüpfen können. www.krvcoesfeld.de

Termine

Turnier „St. Georg“ Wadersloh

Der ZRFV „St. Georg“ Wadersloh hat sich für die Turniersaison 2017 Großes vorgenommen. Erstmals wird im Rahmen des Pfingstturniers eine Springprüfung der schweren Klasse ausgerichtet.
Zusätzlich gibt es neben den Dressurprüfungen bis zur Klasse M ein Youngster-Springen der Klasse M am Pfingstsamstag. Ein weiterer Klassiker des Pfingstturniers ist das Finale der Champions in den Reitpferdeprüfungen für drei- und vierjährige Pferde am Pfingstmontag. Mit dem Pfingstturnier wird auch der neue 4 000 Quadratmeter große Springplatz seiner Bestimmung übergeben. www.rv-wadersloh.de

Termine

Pfingstturnier Wiesbaden

Das Wiesbadener Pfingstturnier, das in diesem Jahr vom 2. bis 5. Juni ausgetragen wird, wird Station der Vielseitigkeitsserie Event Rider Masters (ERM). Insgesamt sind sieben ERM-Prüfungen für 2017 geplant, fünf in Großbritannien, eine in Frankreich und eine Wiesbaden als zweite Station der Serie. Damit gewinnt Wiesbaden mit dem Dressurplatz vor dem Biebricher Schloss, der Vielseitigkeitsstrecke durch den Schlosspark, zusätzlich an Attraktivität für die Spitzenreiter. Auf dem Programm stehen zudem die 22. Wiesbadener Pferdenacht am 2. Juni sowie Topprüfungen im Springen und Voltigieren. www.wrfc.de

Termine

DM Vierspänner-Fahrsport

Das Pferdesportzentrum Riesenbeck International ist vom 22. bis 25. Juni Gastgeber der Deutschen Meisterschaft der Vierspännerfahrer. Eingebettet ist die Meisterschaft in ein internationales Turnier mit Fahrprüfungen, Springen und Dressur. Wie im Vorjahr gibt es einen Marktplatz mit Gastronomie und musikalischer Unterhaltung und auch einen Ausstellungsbereich. Der Eintritt ist frei. www.riesenbeck-international.com

Termine

Horses & Dreams meets Austria

Vom 26. April bis 1. Mai heißt es in Hagen a. TW wieder „Horses & Dreams“. Zu dem internationalen Vier-Sterne-Turnier werden Spring- und Dressurreiter aus 30 Nationen erwartet. Gastland 2017 ist Österreich – Highlight das österreichische Dorf, in dessen Mittelpunkt eine Alm mit kulinarischen Spezialitäten in die Hütte und auf die Terrasse lädt. www.horses-and-dreams.de

Termine

Deutschlandpreis der Vierkämpfer

Der Verband der Reit- und Fahrvereine Franken lädt in Kooperation mit dem Bayerischen Reit- und Fahrverband zum Bundesvierkampf und zum Bundesnachwuchsvierkampf nach Ansbach ein. Veranstaltungsort ist das Reiterzentrum in Ansbach vom 22. bis 23. April.
http://www.pferdezentrum-franken.de/pferdesport/veranstaltungen/2017-bundesvierkampf-in-ansbach

Termine

Pferdemuseum im Frühling

Im Hippomaxx, der Arena des Westfälischen Pferdemuseums im Zoo Münster, gibt es im Frühling zahlreiche interessante Vorführungen, die im Zoo-Eintrittspreis enthalten sind. Die Shows dauern jeweils 20 Minuten. Der Beginn der Vorführungen ist jeweils um 11.30 Uhr und um 13.30 Uhr. www.pferdemuseum.de
2. April: Dülmener Wildpferde
6. April: Stolze Friesen
9. April: Barockperlen
23. April: So ein Zirkus!
30. April: Barocke Reitkunst
7. Mai: Klassische Reitkunst
14. Mai: Friends of Irish ­Tinker
21. Mai: Connemara Ponys
28. Mai: Shire Horses

Termine

Sichtungstermine zur WM der jungen Dressurpferde

Die Sichtungstermine für die Weltmeisterschaften der ­jungen Dressurpferde sind in diesem Jahr auf den 21. Juni und den 12. Juli terminiert. Wie gewohnt ­werden sie in Warendorf durchgeführt. Die Weltmeisterschaften für die fünf-, sechs- und siebenjährigen Youngster finden dann zum zweiten Mal im niederländischen Ermelo statt, und zwar vom 3. bis 6. August. www.pferd-aktuell.de/wm-sichtung-junge-dressurpferde

Termine

Junge-Dressur-Talente-Cup

In seinem dritten Jahr geht der „Braun-Cup“ mit geändertem Konzept an den Start. Gedacht ist er für Junioren bis 18 Jahre – geritten werden Dressurprüfungen der Klasse M**. Als Sonderehrenpreis erhalten die vier Erstplatzierten der Gesamtserie je ein Trainingswochenende bei Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, dem Bundestrainer der ­Dressur-Junioren. www.braun-waelzlager.de

Die Prüfungen des Braun-Cup werden bei diesen ­Turnieren ausgetragen:
21. bis 23. April, Rhede
12. bis 14. Mai, Bielefeld-Holtkamp
26. bis 28. Mai, Hamm-Rhynern
23. bis 25. Juni, Silverthof
25. bis 27. August, Ostbevern (Finale)

Termine

FFP-Jahrestagung

Ohne Harmonie keine Leistung – ohne Harmonie keine Gesundheit! Die gut abgestimmte Interaktion von Reiter und Pferd ist entscheidend für korrekte Bewegungsabläufe und die Gesunderhaltung von Pferd und Reiter. Doch welche Strategien ­führen im Training zum Erfolg? Interessante Fakten, konkrete Praxistipps und spannende Diskussionen erwarten die Teilnehmer der 34. FFP-Jahrestagung (Verein zur Förderung der Forschung im Pferdesport). Die dreitägige Veranstaltung findet vom 9. bis 11. Juni im hessischen Friedrichsdorf bei Bad Homburg statt. Zudem werden im Rahmen der Jahres­tagung besonders interessante deutschsprachige Diplom- und Doktorarbeiten vorgestellt, die eine Arbeitsgruppe der FFP-Mitglieder ausgewählt hat. Darunter Arbeiten aus den Bereichen Ausbildung und Ausrüstung, Hufgesundheit sowie Biotoppflege mit Pferden. Info und Anmeldung: Arno Lindner, Tel. 0 24 61/34 04 30, www.ffp-ev.de, www.facebook.com/pferdesportffp

Termine

Internationales Fahrturnier in Wettringen

Vom 21. bis 23. April veranstaltet der Fahr- und Reitverein Wettringen sein Fahrturnier auf der Anlage am Sellener Weg. In diesem Jahr bietet der Verein erstmals internationale Prüfungen (CAI* und CAI**) an!
Wie gewohnt stehen aber auch Prüfungen von der Klasse E bis M auf dem Programm. Wettringen ist auch wieder Station des Jugendfördercups in Westfalen. Hier alle Termine des Jugendfördercups:
Fahr- und Reitverein Wettringen, 21. bis 23. April
RV Südlohn-Oeding, 6. bis 7. Mai
RV Mesum, 1. bis 2. Juli
RV Uentrop, 5. bis 6. August
RV „St. Hubertus“ Herne/Bochum-Gerthe,
11. bis 13. August
Auch der Münsterländer Mannschaftscup startet in Wettringen in eine neue Runde. Hier die Termine:
Fahr- und Reitverein Wettringen, 21. bis 23. April
RV „St. Martin“ Greven-Bockholt, 29. April bis 1. Mai
ZRFG Dörenthe, 18. Juni
RV „Gustav Rau“ Westbevern, 23. bis 25. Juni
RV Mesum, 1. bis 2. Juli
RV Lienen, 10. bis 11. Juni
Fahrsportfreunde Ostenfelde, 18. bis 20. August
Kutschenclub Altenberge, 26. bis 27. August
RV Greffen 23. bis 24. September
www.muensterlaender-mannschaftscup.de,
www.turnierdienst–brinkmann.de,
www.frv-wettringen.de

Termine

Seminare im Pferdezentrum

Die Persönlichen Mitglieder (PM) der Deutschen Reiter­lichen Vereinigung (FN) ­organisieren im April drei Seminare im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf: Wie kaufe ich ein ­Auktionspferd? Blick hinter die Kulissen der Elite-Auktion mit Katrin Tosberg
Datum: 3. April
Beginn: 17 Uhr bis 21 Uhr
Eintritt: PM 15 €,
Nicht-PM 25 €
Faszination Islandpferd mit Anna Eschner
Datum: 22. April
Beginn: 14 Uhr bis 17 Uhr
Eintritt: PM 15 €,
Nicht-PM 25 €
Reiten bei den Nachwuchsstars mit Andreas Kreuzer
Datum: 22./23. April
Beginn: 14 Uhr bis 17 Uhr
Anmeldung für alle Seminare: www.pferd-aktuell.de/pm-regionaltagungen, Tel. 0 25 81/6 36 22 47, pm-veranstaltungen(at)fn-dokr.de

Termine

Bedeutung des Fahrsports

Fachlich Interessierten sowie angehenden Sachverständigen, Pferdehaltern, ­Züchtern und Vertretern von Zuchtverbänden bietet sich vom 30. bis 31. Mai in Gomadingen-Marbach im Rahmen eines Spezialseminars der Einstieg in das Thema „Fahrpferde“. In Theorie und Praxis werden im Haupt- und Landgestüt u. a. folgende Themen vorgetragen: „Bedeutung des Fahrens mit Pferden in Deutschland“, „Anforderungen an das Fahrpferd und an die Anschirrung“ oder „Fachliche und rechtliche Anforderungen an das Fahren von Pferden“.
Info: Tel. 0 30/2 00 89 67 70, www.hlbs.de­

Termine

Beurteilung junger Dressurpferde

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) lädt vom 2. bis 5. September zum dritten internationalen Dressurseminar nach ­Warendorf ein. Im Mittelpunkt der viertä­gigen Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Weltreiterverband (FEI) stehen Training und Beurteilung junger Dressurpferde. Richter, Trainer, Stewards und alle Dressursport-Fans sind zu ­dieser Veranstaltung anlässlich der Bundeschampionate eingeladen, ­Anmeldeschluss ist der 1. Juli. Kosten: 300 € inklusive Eintritt ­Bundeschampionate. Anmeldung: FN, Christa Brüggemann, cbrueggemann(at)fn-dokr.de, Tel. 0 25 81/6 36 23 90

Termine

Prüfungen für Friesen

Der DFZ, Deutsche Friesenpferde in Zucht, Sport und Freizeit, richtet Turnierreihen mit Dressurwettbewerben der Klassen A und L nach WBO aus. Sechs Termine je Klasse gibt es:

6.-7. Mai: Duisburger RV 64
27.-28. Mai: RV Lüdinghausen
10.-11. Juni: RV Kalthauser Höhe in Hagen
24.-25. Juni:  RV Arnsberg
26.-27. August: RV Dortmund-Süd  
3. September: NRW-Landgestüt Warendorf, Finale im Rahmen der Zuchtschau.
www.df-z.de

Termine

Klassische Ausbildung und Biomechanik

„Klassische Ausbildung und Biomechanik für Pferde in der täglichen Ausbildung“ lautet der Titel eines Seminars, das vom 8. bis 10. Mai angeboten wird. Referenten sind Michael Rohrmann, Angelika ­Frömming, Stefan Stammer und Renate Elberich. Das Seminar wendet sich an Berufs- und Amateurausbilder, Richter, interessierte Reiter und Betreuer. Veranstaltungsort ist der Reitstall Elberich in Münster, Anmeldeschluss ist der 9. April. Info und Anmeldung: https://reiten-mit-system.doodle.com/poll/5dmwhk6bbqytcm3n

Termine

Fahrsport-Trophy-Nachwuchsförderung

Die Fahrsport-Trophy veranstaltet 2017 wieder eine Turnierserie für Ein- und Zwei­spänner Ponys und Pferde auf E-Niveau für Nachwuchsfahrer und Neueinsteiger. Die ­Trophy 2017 umfasst sechs Wertungsturniere mit zwei Streichergebnissen. Die fünf Einspänner und Zweispänner mit den meisten Punkten aus vier Wertungsturnieren kommen in die End­platzierung (Finale) und erhalten tolle Ehrenpreise.Das Finale findet am 16. und 17. September beim RV Auetal statt.
Die Wertungsturniere
• 15./16. April Fahr- und Kutschenverein Teutoburger Wald, Schlangen-Oesterholz
• 8./9. Juli RV Nettelstedt
• 22./23. Juli Lippisch-Westfälischer Fahr- und Kutschenverein Extertal
• 18. bis 20. August Fahrsportfreunde Ostenfelde
• 26./27. August Kutschenverein Aerzen/Ahorn (Niedersachsen)
• 16./17. September beim RV Auetal
Info und Ausschreibungen: www.fahrsport-trophy-owl.de

Termine

Verkaufsponys gesucht

Am 5. und 6. Mai lädt die Ponyforum GmbH im ­westfälischen Marl auf der Anlage Rohmann zu ihren Sportponyverkaufstagen ein. Die Auswahlreise für die Kollektion findet im März statt. Gesucht werden rittige und charakterfeste Reitponys im Alter von vier bis zwölf Jahren, gerne mit altersentsprechenden Turniererfolgen.
Die Auswahltermine in Westfalen: Freitag, 3. März, 15 Uhr, Reitanlage Rohmann, ­Stübbenfeldstraße 2, 45770 Marl, 18.30 Uhr Reitanlage Tüpker, Am Wall 4, 49492 Westerkappeln
Kontakt Verkaufsteam: Tel. 0 29 92/9 79 67 07, verkauf@ponyforum-online.de
Foto: Fotodiele

Termine

Jungpferde-Cup Dressur und Springen

Der Futtermittelhersteller Pavo ist Sponsor zweier interessanter ­Jungpferdeserien: Dem Pavo Jungpferde-Cup Dressur und dem Pavo Jungpferde-Cup Springen. Die Cups bestehen jeweils aus einer Serie von Qualifikationsturnieren, die im Rheinland und – neu – auch in Westfalen stattfinden. Auf dem Viereck wird eine Dressurpferde-L ­verlangt, zugelassen sind Teilnehmer aller Altersklassen der LK 2–5 aus den Landesverbänden Rheinland und Westfalen, mit bis zu zwei vier- bis sechsjährigen Pferden pro Teilnehmer. Die Prüfung wird „geschlossen“ ausgeschrieben. An mindestens vier Qualifikationen muss der Reiter teilnehmen, daraus werden die besten 15 Finalteil­nehmer errechnet.
Für die Reiter im Parcours gelten analog die gleichen Regeln, geritten wird eine Springpferde-L. Startberechtigt sind für dieses Finale die 20 punktbesten Reiter.
Das Finale wird beim Turnier im rheinischen Hamminkeln beim RFV Jagdfalke Brünen, das vom 8. bis 10. September stattfindet, ausgetragen.

Qualifikationen im Rheinland:
• 29.–30. April, RV Praest, Rees
• 2.–5. Juni, RV Ratheim, Hückelhoven
• 6.–9. Juli, Rheinische Meisterschaften, Langenfeld
• 29.–30. Juli, RV Seydlitz Kalkar, Kalkar
Qualifikationen in Westfalen:
• 21.–23. April, RV Rhede
• 19.–21. Mai, VRF Remscheid
• 4.–6. August, ­ZRFV Gelsenkirchen Scholven
• 26.-27. August, ZRFV Heiden

Die Ausschreibungen der Qualifikationsturniere werden in Reiter & Pferde in Westfalen fristgerecht veröffentlicht. Eine schriftliche Anmeldung der Pferde ist zusätzlich erforderlich unter: www.pemag.de

Termine

Cup für Reiter über 40

Ein Prüfungsangebot für Reiter der Altersklasse Ü 40 bietet seit der Saison 2015 der „Höveler-Ü40-Cup“. In diesem Jahr wird es im Rheinland und Westfalen Prüfungen und ein Finale geben. Erstmals treffen die Reiter der beiden Landesverbände in diesem Jahr schon in den Qualifikationen aufeinander. Diese werden bei zwei eigens für diese Altersklasse ausgeschriebenen Ü40-Turnieren und bei den Coesfelder Reitertagen Ende Juni stattfinden. Westfälische Reiter dürfen an allen Turnieren teilnehmen.
Das Finale wird beim Turnier des Reitsportzentrums Massener Heide in Unna vom 22. bis 24. September ausgetragen. Die Dressurreiter treten in den Qualifikationen in einer L*-Dressur gegeneinander an. Im Finale zeigen sie dann eine L*-Kür. Die Springreiter beweisen sich in den Qualifikationen und im Finale in einer 95er-Hunterklasse. Information: www.pemag.de