Termine

Neuroathletik im Reitsport

Kennen Sie das? Sie machen immer wieder denselben Fehler, können Sitzkorrekturen nur schwer annehmen und nicht beibehalten. Mit dieser einen Hilfe sind sie oft zu spät und treffen den Absprung immer dann nicht, wenn sie aus einer Linkswendung kommen. Sie sind unkonzentriert oder verunsichert, können sich Parcours oder Aufgaben nicht merken oder fühlen sich zusammen mit anderen Reitern auf dem Platz überfordert? Sie kommen einfach nicht weiter.

All diese Bereiche kann Neuroathletik-Training sehr effizient verbessern. Marc Nölke hat ein speziell auf Reiter abgestimmtes Konzept entwickelt, das erstaunliche Trainingserfolge erzielt.

Das Gehirn steuert Bewegung, ist die einfache Erklärung dafür, was Neuroathletik nicht nur für Sportler so wertvoll macht. Denn genau hier setzt Neuroathletik an: Die Kommunikation zwischen dem Nervensystem und dem Bewegungsapparat soll verbessert werden. Gerade für Reiter interessant, denn: „Reiten ist zu 90 Prozent für den Reiter reflektorisch. Das bedeutet, der Reiter steuert nicht bewusst, wie er sitzt und mitschwingt. Die Muskulatur stabilisiert reflexhaft“, erklärt Marc Nölke.

Erfahren Sie mehr über diese noch junge Trainingsmethode, die über den Sport hinaus wertvolle Effekte für alle Lebensbereiche hat! Bei unserem Seminar bekommen Sie eine Einführung in die Neuroathletik und wie sie beim Reiten eingesetzt werden kann. Natürlich werden auch erste Übungen gemacht, die beeindruckend schnell Wirkung zeigen.

Ein Seminar, nicht nur für Reiter und Trainer, sondern auch für ihr Umfeld.

Referent: Marc Nölke

Rubrik: Ausbildung und Training

Thema: Neuroathletik im Reitsport

Datum: Sonntag, 6. September 2020
             Samstag, 26. September 2020
             Sonntag, 27. September 2020
-> Jeweils von 10 bis 15 Uhr.

Ort & Anreise-Infos: Landwirtschaftsverlag, LV-Forum, Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster – Es stehen kostenlose PKW-Parkplätze zur Verfügung, außerdem ist der Verlag nur drei Minuten zu Fuß vom Bahnhof Münster-Hiltrup entfernt.

Teilnahmegebühr: 89,- Euro/75,- für Abonnenten der Reiter Revue, darin enthalten sind Getränke und ein Snack zur Mittagszeit

Anmeldung und weitere Informationen hier.