Vereine & Verbände

Viele kleine und große Nikoläuse zu Pferde

Jede Menge reitende Nikoläuse verbreiteten Adventsstimmung. Foto: A. Schwaer-Haller

Es war ein buntes Programm, welches den Besuchern der traditionellen Nikolausfeier des RV Lengerich geboten wurde. Gestartet wurde mit einer Schulpferdequadrille. Danach machten sie die Halle frei für die Voltigiervorführungen der Einsteiger- sowie der zweiten und dritten Mannschaft. Unter dem Motto „In der Weihnachtsbäckerei“ zeigten die Schulpferdereiter ihr Können. Als sehr kreativ erwies sich eine kleine Gruppe von Reitern, die ein selbst erdachtes Theaterstück mit Namen „Wintermärchen“ zu Pferde vorführten. Springbegeisterte kamen im „Jump and Run“ mit Kostümen auf ihre Kosten. Zweifellos war aber für die Kinder der Einritt des Nikolauses zu Pferde, der an alle Kinder und Akteure bunte Tüten verteilte, der Höhepunkt des Nachmittags.
Ohne das große Engagement der Übungsleiterinnen und -leiter des RV Lengerich wären diese vielfältigen Vorführungen nicht möglich gewesen. Deshalb dankte der erste Vorsitzende Robert Heitmann ihnen allen für ihre tolle Arbeit. Ebenso dankte er allen Ehrenamtlichen, die sich unermüdlich für den Verein einsetzen und tatkräftig mit anpacken. Anja Schwaer-Haller