Vereine & Verbände

Bochumer Reiterschaft ­spendet 500 €

Dr. Frank Brunke und Herbert Krollpfeifer (v. li.) als Vertreter des Vorstands des Reitvereins überreichen den Scheck an Michael Schneider (2. v. re.). Sabine Sander gehört zu den Organisatoren der Tombola. Foto: G. Büscher

Pferdefreunde unterstützen Tierschützer: Die Bochumer Reiterschaft konnte für das Tierheim Bochum jetzt einen Spendenscheck in Höhe von 500 € ausstellen. Das Geld wurde bei einer großen Tombola eingenommen, die Bochums ältester Reiterverein beim Mitgliederfest anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums organisiert hatte. „Dass das Wohl und die Gesundheit der Tiere an erster Stelle zu stehen haben, ist nicht nur im Reitsport die wichtigste Regel. Deshalb möchten wir mit dieser Spende die Arbeit des Tierschutzvereins Bochum fördern, der sich tagtäglich aktiv für diesen Grundsatz einsetzt“, so Dr. Frank Brunke, Vorsitzender der Bochumer Reiterschaft. „Da wir unsere Arbeit zum größten Teil durch Spenden finanzieren, freuen wir uns sehr über diese wichtige Unterstützung“, ergänzt der Vorsitzende des Tierschutzvereins Michael Schneider.Gabriele Büscher