Vereine & Verbände

Fortbildung mit Jochen Schumacher

Bodenarbeit beim RV Dorsten. Foto: privat

„Danke für den schönen Abend!“ „Das Seminar hat meine Erwartungen noch übertroffen, es war wirklich toll!“ So und ähnlich reagierten die Teilnehmer der Fortbildung „Bodenarbeit“ mit Jochen Schumacher, die
beim RV Dorsten im Kreisreiterverband Recklinghausen stattfand.
Dem Referenten, der als Leiter des Reitzentrums Reken und über die Grenzen Deutschlands als Pferde- und
Reitausbilder bekannt ist, gelang es, die 80 Seminarteilnehmer in seinen Bann zu ziehen. Die Thematik erwies sich als unglaublich vielfältig, beginnend beim pferdegerechten, sicheren Führen eines Pferds bis hin zu Lektionen der „Hohen Schule“ an der Hand. Ein theoretischer Teil wurde abgelöst durch Demonstrationen Jochen Schumachers mit einigen Pferden von Vereinsmitgliedern des RV Dorsten. Die Zuschauer konnten unter seiner Anleitung selbst versuchen, Übungen zu erlernen. Dabei wurden Fragen geklärt, Probleme diskutiert, gelöst und bewertet. Der Referent vermittelte viele neue und vertiefende Impulse, sodass die Seminarteilnehmer, zu denen auch bekannte Ausbilder wie Werner und Norbert Lochthowe zählten,
fasziniert zuhörten. Die nächste Fortbildung des Kreisreiterverbands mit Jochen Schumacher ist 2021 geplant.

Claudia Elsner