Vereine & Verbände

Neues Pferd auf der Schulfarm

Das neue Islandpferd Merlin der Schulfarm in Münster-Sprakel mit Grundschulleiter Jörg Niehues (2.v.r.) und dem Leiter des Beratungs­Centers Kinderhaus der Sparkasse Münsterland Ost, Andreas Horstkötter. Foto: B. Ringbeck

Seit Jahren hat die Dreifaltigkeitsgrundschule auf dem Hof von Bernhard Harbert eine Schulfarm aufgebaut, auf der die Schülerinnen und Schüler hautnah Einblicke in den Ablauf von Landwirtschaft und Natur unterschiedlichster Art erhalten können. Die Schule verfügt über eine Lehrerin, die ihre Ausbildung als Voltigierpädagogin beim Deutschen Kuratorium für ­Therapeutisches Reiten absolviert hat. Durch das neue Pferd kann das Angebot in der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd deutlich erweitert werden. Die Sparkasse Münsterland Ost weiß um die knappen Ressourcen für diese Fördermöglichkeiten und steht immer wieder hilfreich zur Seite. Bernhard Ringbeck