Vereine & Verbände

Eine verdiente Siegesfeier

Die erfolgreichen westfälischen Schärpenreiter trafen sich zur Siegesfeier in Münster. Foto: A. Ottmann

Mitte Juli lud der RV Handorf-Sudmühle alle westfälischen Teilnehmer der Goldenen Schärpe zur Siegesfeier auf den Hof Hartmann ein. Der bundesweite Wettkampf wird für Großpferde- und für Ponyreiter ausgerichtet. Austragungsorte waren in diesem Jahr Crawinkel (Thüringen) sowie Lauterbach (Hessen). Hoch erfolgreich mit gleich drei Siegen (Großpferde, Ponys und Nachwuchsschärpe) kehrten die westfälischen Teams zurück. Einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg bei den Großpferden leisteten dabei drei Reiter des RV Handorf-Sudmühle. Jan Denningmann, Clara Große-Hündfeld und Nora Bockskopf waren mit ihrem Team Westfalen I siegreich. Einen weiteren Beweis für die ausgezeichnete Jugendarbeit des Vereins lieferte Ole Ottmann mit seinem Mannschafts- sowie Einzelwertungssieg beim Deutschlandpreis der Ponyreiter. Selbstverständlich mussten die Erfolge und die gemeinsamen Erinnerungen an ein wunderschönes Wochenendes gebührend gefeiert werden. Der zweite Vorsitzende, Heinrich Meckmann-Dorsel, zeigte sich zufrieden und würdigte die herausragenden Leistungen seiner Vereinskollegen. Andrea Ottmann