Vereine & Verbände

Ferienspaß in Stadtlohn

Die Ferienkinder zeigten, was sie in einer Woche gelernt hatten. Foto: Reittherapiezentrum Stadtlohn

Die Pferde der Johannes-Reitschule/Reittherapiezentrum Stadtlohn machen nun vier Wochen Urlaub auf den Wiesen. Zuvor waren 25 Kinder vom sechsten Lebensjahr an eine Ferienwoche lang bei den Pferden. Reitlehrerin Freya Mels betreute die Kleinen, die auch mitgestalteten, was sie mit den Pferden erleben wollten. Ziel war eine Vorführung mit den Pferden vor den Eltern, vor Oma und Opa und den Geschwistern am letzten Tag in der Reithalle. Hoch motiviert gingen die Kinder in Gruppen an die Arbeit. Die Pferde wurden geputzt, gestriegelt, gesattelt und angemalt. In Begleitung zur Musik „König der Löwen“ übten die Kinder Figuren und Bilder mit den Pferden alleine,  mit einem Partner oder mit der ganzen Gruppe. Zwischendurch stärkten sich die Kinder mit den Reiter-Snacks, die Renate Pahl in der Reiterküche zubereitet  hatte. Die Vorführung am Freitag auf dem Außenreitplatz war im Sonnenschein bei Musik und mit Schwingtüchern auf dem Pferd und am Pferd ein voller Erfolg. Die nächsten Reiterferien gibt es während der Herbstferien in drei Gruppen inklusiv/integrativ vom sechsten Lebensjahr an. Anmeldevordrucke liegen an der Johannes-Reithalle, Uferstraße 27, in den Boxen aus. Die Aufnahme erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. www.johannesreithalle.de