Vereine & Verbände

Im Galopp durchs Münsterland

51 Reiter hatten sich auf die beiden Rundkursstrecken begeben. Foto: Münsterland e.V.

Anfang Oktober haben 51 Reiter die Pferderegion Münsterland rund um Warendorf für sich entdeckt. Zwischen Wiesen und Feldern ging es auf Einladung des Münsterland e.V., des Kreises Warendorf und der Stadt Warendorf auf dem Pferderücken durch die Landschaft. „Der Münsterland-Ritt ist das ideale Format, um die Schönheit der Pferderegion Münsterland auch über die Grenzen hinaus bekannt zu machen“, sagte Marion Pleie, Projektmanagerin Pferderegion Münsterland beim Münsterland e.V.. „Über die Hälfte der Teilnehmenden kam zum Beispiel aus Bochum, Delbrück, Dortmund, Essen oder Niedersachsen. Das zeigt, dass unsere Region auch von außen als lohnendes Ausflugsziel wahrgenommen wird.“ Start- und Zielpunkt war eine Fläche des „Deutschen Olympiade Komitees der Reiterei“ in Warendorf. Die Reiter konnten sich zwischen einem 24 Kilometer oder 34 Kilometer langen Rundkurs entscheiden. Münsterland e.V.